Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Nachrichten informativ. tagesaktuell

Joachim Kempe neuer Vorsitzender im IK-Arbeitskreis EPP

Joachim Kempe, Philippine GmbH & Co Technische Kunststoffe KG, wurde Ende September zum neuen Vorsitzenden des Arbeitskreises EPP der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen gewählt. Er löst damit den langjährigen Vorsitzenden Thomas Heinlein von ISL Schaumstoff-Technik GmbH ab.

Weiterlesen ...

25 Jahre - Eing Kunststoffverwertung GmbH

Die Hubert Eing Kunststoffverwertung GmbH engagiert sich seit 25 Jahren in der Aufbereitung von Altkunststoffen. Grund genug für eine Feier, die im September auf dem Unternehmensgelände in Gescher stattfand.

Weiterlesen ...

Grüner Punkt: Neue Anwendungen für Systalen PP

Mit Systalen PP Regranulaten in Standard- und PRIMUS-Qualität stellt der Grüne Punkt maßgeschneiderte Regranulate zur Verfügung – sowohl für hochfeste technische Bauteile als auch in hochreiner Qualität etwa für Verkaufsverpackungen. In einem breitgefächerten Anwendungsbereich präsentiert der Hersteller seine Produkte als Werkstoff mit großer Zukunft.

Weiterlesen ...

Hamburger Airport: Über 800.000 gespendete Pfandflaschen für Arbeitsplätze und Recycling

Stolze Bilanz nach zwei Jahren „Spende Dein Pfand“ am Hamburger Flughafen: Seit Beginn der Aktion im September 2015 spendeten die Passagiere mehr als 800.000 Pfandflaschen in den dafür aufgestellten Behältern vor der Sicherheitskontrolle – davon allein 450.000 im zweiten Aktionsjahr. Aus den Erlösen finanziert das Hamburger Straßenmagazin Hinz&Kunzt Arbeitsplätze für drei ehemalige Langzeitarbeitslose und eine studentische Hilfskraft: Sie sind dafür zuständig, die durchsichtigen Sammelbehälter in regelmäßigen Abständen zu leeren, das Pfandgut zu sortieren und für die Abholung bereitzustellen. Zudem wird die Initiative „Deckel gegen Polio“ unterstützt.

Weiterlesen ...

Das zweite Leben der PET-Flasche

Von Patrick Schroeder für IHK plus

Was passiert eigentlich mit PET-Flaschen, nachdem sie im dunklen Tunnel des Pfandautomaten verschwunden sind? Sie werden zu Produkten, die unseren Alltag prägen – zu T-Shirts, Autoteilen und Küchenoberflächen. Dass dieses Upcycling immer besser funktioniert, ist auch das Verdienst innovativer Kölner Unternehmen.

Weiterlesen ...

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok