Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Gib ihm den Rest: DER SACK

Was ist, wenn es mal schnell gehen muss? Was ist, wenn nur kleine Mengen Baumischabfälle anfallen? Wie bekomme ich die fachgerechte Abfallentsorgung auch auf engen oder kleinen Baustellen hin?

Fragen über Fragen, die sich Handwerksbetriebe wahrscheinlich jeden Tag in ganz Deutschland stellen und oft ist die Containerlösung eben nicht der Weisheit letzter Schluss. Diese Erfahrung machte jedenfalls die OTTO DÖRNER Entsorgung in Hamburg.

Der bloße Big-Bag bot sich zwar als Lösung an, doch in der Praxis setzte er sich nicht so richtig durch. Offensichtlich war das Baustellen-Handling rund um das Leergebinde weder flexibel noch praktikabel. Deshalb machte man sich bei OTTO DÖRNER daran; ein ganz neues Konzept zu entwickeln.

"Wir haben uns in die Situation unserer Kunden hineingedacht. Wir wollten eine flexible und einfache Handhabung für die Kundschaft, aber auch für uns als Entsorger. Deshalb sind wir neue Wege gegangen. Wir wollten unsere Big-Bag-Lösung dort anbieten, wo die Kunden einkaufen. Wir sind deshalb mit dem Baustofffach- und Einzelhandel, Baumarktketten sowie Handwerksbetrieben Vertriebspartnerschaften eingegangen", so Martin Zimmermann, Key-Account-Manager und Prokurist der OTTO DÖRNER Entsorgung GmbH.

Das Produkt haben wir so kundennah wie möglich gestaltet. Eine einfache und flexible Abfallentsorgung wurde ermöglicht. Bestellung und Abholung sind telefonisch oder online möglich.

00 4 doerner der sackMit DER SACK Prepaid-Gebinde für Baumischabfälle heißt es für den Kunden nur: kaufen, auspacken, befüllen und abholen lassen. Abholung und Entsorgung sind im Verkaufspreis bereits enthalten. Das Volumen ist mit 1 m³ ausreichend und DER SACK passt mit seinen Maßen (L 94 x B 94 x H 115 cm) auf jede Baustelle.

Voraussetzung für den geschäftlichen Durchbruch war jedoch eine geschickte Marketing-Strategie.

"Wir haben aus dem beliebigen Big-Bag konsequent einen Markenartikel gemacht", erläutert Zimmermann die DÖRNER-Strategie. Aus dem Big-Bag wurde die Marke DER SACK. Mit Hilfe von Flyern, Plakaten und einer auffälligen Werbung auf vielen DÖRNER Entsorgungsfahrzeugen wurde die Marke aufgeladen und konnte so erfolgreich etabliert werden.

00 3 doerner der sackInzwischen hat die OTTO DÖRNER Entsorgung mehr als 150 Verkaufsstellen für seine Big-Bags unter dem Markennamen DER SACK in ganz Norddeutschland unter Vertrag.

"Das Konzept hat sich schneller durchgesetzt, als wir das erwartet haben", berichtet Zimmermann. So konnte OTTO DÖRNER zwischen 2012 bis 2017 alleine in Hamburg die Anzahl der verkauften Big-Bags von 12.000 auf über 27.000 Stück steigern. Der kundenorientierte Ansatz wurde nach diesen Erfolgen konsequent weiter entwickelt. "Die Digitalisierung ist in diesem Segment eine große Chance. DER SACK hat deshalb inzwischen auch einen modernen Internetauftritt.

00 2 doerner der sackÜber die als Web-App programmierte Webseite kann DER SACK bestellt und auch die Abholung schnell und unkompliziert abgewickelt werden. Die Web-App hat das Handling für die Handwerksbetriebe extrem verbessert. Die Kombination aus räumlicher und digitaler Kundennähe macht den Erfolg unseres Konzeptes aus", unterstreicht Zimmermann.

Nachdem die OTTO DÖRNER Entsorgung in Hamburg großen Erfolg hatte, konnte DER SACK inzwischen auch in Kiel, Lübeck und Hannover etabliert werden. "Wir sehen durchweg eine erfreulich positive Geschäftsentwicklung. Dabei haben wir auch die Erfahrung gemacht, dass durch die Marke DER SACK neue Kundenkontakte in anderen Entsorgungssegmenten entstanden sind", bilanziert Zimmermann die OTTO DÖRNER-Aktivitäten in Norddeutschland.

Doch die Pläne für die Weiterentwicklung reichen über Norddeutschland hinaus: „Auf Basis unserer guten Erfahrungen bei OTTO DÖRNER und der hohen Nachfrage seitens des Handels, starteten wir im März 2018 den Ausbau des DER SACK Systems zu einem bundesweiten Prepaid-System für die Erfassung von Baumischabfällen. Bis heute konnten wir 30 Partner für das DER SACK – System gewinnen, von denen einige bereits in Ihrer Region Ihre eigenen DER SACK – Gebinde anbieten“,  berichtet Zimmermann.

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.
Datenschutz­erklärung Ok