Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Compact+ Die Sortiermaschine für Anlagenmodernisierungen und komplexe Anlagenbauprojekte

Pellenc ST bringt die COMPACT+ auf den Markt, um Anlagenbetreiber bei ihren Renovationsprojekten und Anlagenbauer bei der Realisierung komplexer Projekte zu begleiten. Ein Bericht von Pellenc ST.

Die COMPACT+ ist die neueste Generation der COMPACT. Sie übernimmt ihre Kompaktheit und verfügt gleichzeitig über die neuesten Technologien der Mistral+ CONNECT in Bezug auf Leistungs- und Erweiterungsfähigkeiten. Dank ihrer zwei unterschiedlichen Konfigurationsmöglichkeiten (Förderbandversion oder Gestellversion) ist die COMPACT+ besonders gut an eingeschränkte Platzverhältnisse anpassbar. Die Optionen mit dem verschobenen Schaltschrank und der direkt am Betriebsstandort erfolgenden modularen Aufbau machen aus der COMPACT+ eine hervorragende Lösung für einen unkomplizierten und schnellen Retrofit.

Bei der Auslegung dieser Maschine wurde ebenfalls darauf geachtet, dass sie leicht mit allen Arten der üblicherweise von den Anlagenbauer gelieferten Förderbändern mit Geschwindigkeiten von bis zu 4,5 m/s verbindbar ist, egal ob es sich um Renovationsprojekte oder neue Anlagen handelt. Zusätzlich zu ihrer einfachen Integration bietet die COMPACT+ die neuesten von Pellenc ST entwickelten Innovationen, die dank des neuen Erkennungssystems „FLOW“, dass ein neues Spektrometer für ein erweitertes NIR/VIS-Spektrum mit einer fokussierten Beleuchtung kombiniert, zur Steigerung der Leistungsfähigkeit beitragen.

Diese Kombination ermöglicht die Gewinnung von Abfallfraktionen mit hoher Reinheit. Das System „FLOW Detection“ trägt insbesondere zu einer besseren Unterscheidung von Papier und Karton, der verschiedenen PET-Arten sowie auch Holz und anderen Materialien bei.

0930 Pellenc Compact 2Dank der neuen Softwareplattform CNS „Central Nervous Sytem“ haben die Betreiber nun die Möglichkeit, zukünftige Pellenc ST-Technologien und Sensoren wie IIoT, digital Watermarking und künstliche Intelligenz in Form von Upgrades zu integrieren. Die COMPACT+ verfügt ebenfalls über alle schon bekannten Optionen der Produktreihe Mistral+ CONNECT wie Dual Vision, Metalldetektor und Profile Detection zur Erkennung von schwarzem und inertem Sortiergut.

Bei ihrer Entwicklung hat Pellenc ST besonders darauf geachtet, die Arbeit des Anlagentreibers zu erleichtern, um die Wartungskosten zu optimieren. Hierbei steht die Ergonomie im Vordergrund: der Schaltschrank ist mit einem großen Bildschirm ausgestattet, um die Verbindung zwischen Menschen und Maschine zu verbessern.

Dazu kommen drehbare Reflektoren zur Erleichterung der Wartungsmaßnahmen. Die COMPACT+ unterscheidet sich durch ihren geringen Energieverbrauch. Die Wartungskosten wurden auf ein Minimum reduziert, insbesondere hinsichtlich des Verbrauchs an Druckluft und Verschleißteilen.

Des Weiteren bietet Pellenc ST seinen Kunden eine lokale und personalisierte Betreuung in Form seines schlüsselfertigen 24/7-Serviceangebots inklusive Verschleißteile und Smart&Share- Anwendung an. Die Smart&Share-Anwendung ist ein regelrechtes Leistungssteigerungstool, das den Betrieb der optischen Sortiermaschinen kontinuierlich überwacht und durch intelligente Benachrichtigungen und kundenangepasste Berichte zu deren Optimierung beiträgt, wodurch Verfügbarkeitsgrad wie auch Sortierqualität gesteigert werden können.

>>> Die Broschüre herunterladen

>>> Das Video auf Youtube ansehen

Quelle: https://www.pellencst.com

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.