Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Sie sind hier:

Lehrgangsmodul Betriebsbeauftragter für Abfall

Termin 08.03.2024 08:45
Ende der Veranstaltung 08.03.2024 14:30
Kursnummer 16 01 24
Veranstaltungsort bvse-Bildungszentrum, Fränkische Straße 2, 53229 Bonn
bvse-Mitglieder 340.00 €
zuzügl 19% MwSt.
Mitglieder bvse-Entsorgergemeinschaft e.V. 340.00 €
zuzügl 19% MwSt.
Mitglieder Baustoff Recycling Bayern e.V. 340.00 €
zuzügl 19% MwSt.
Nicht-Mitglieder 440.00 €
zuzügl 19% MwSt.

Beschreibung


Ergänzungstag für Teilnehmer der bvse-Lehrgänge zur Erlangung der Fachkunde nach Entsorgungsfachbetriebe-Verordnung (EfbV) und Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV)


Mit dem zusätzlichen Lehrgangsmodul erwerben Sie einen Fortbildungsnachweis gemäß der Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV), die seit dem 01.06.2017 anzuwenden ist.

In § 59 des Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) wird festgelegt, dass ein Anlagenbetreiber ggf. verpflichtet ist, einen Betriebsbeauftragte für Abfall zu ernennen. Die Pflichten und Rechte des Betriebsbeauftragten für Abfall werden in der Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV) geregelt.

In diesem Lehrgang erwerben Sie die in § 9 Abs. 2 der Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV) in Verbindung mit § 60 Abs. 3 KrWG geforderten fachlichen Kenntnisse.

Dieser Lehrgang zum Fachkundenachweis nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 und nach § 9 Abs. 2 der Abfallbeautragtenverordnung wurde durch die Stadt Bonn anerkannt.

Zielgruppe:

Dieser Lehrgang richtet sich an die für die Leitung und Beaufsichtigung verantwortlichen Personen in Ent-sorgungsfachbetrieben sowie bei Sammlern, Beförderern, Händlern und Maklern von gefährlichen Abfällen.


1.    Lehrgangsmodul „Fachkunde nach EfbV / AbfAEV”
   
    (s. Lehrgangsbeschreibung Fachkunde nach EfbV / AbfAEV)


2.    Lehrgangsmodul „Betriebsbeauftragte für Abfall“:

•    Rechtsgrundlagen der Betriebsbeauftragten im Unternehmen    
•    Die besondere Haftung des Betriebsbeauftragten   
•    Formales Bestellverfahren        
•    Aufgabenstellung        
•    Organisatorische Stellung        
•    Anforderungen und Eignung        
•    Weitere Verantwortlichkeiten        
•    Aufbau und Ablauforganisation abfallbezogener Aufgaben/Abfallmanagement

Dozenten

Annette Reber
Rechtsreferentin,
bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V., Bonn

Dipl.-Ing. Jörg Lorenz
EfbV-Sachverständiger, Sicherheitsingenieur, Umweltbeauftragter,
bvse-Entsorgergemeinschaft e.V., Bonn



Für diese Veranstaltung werden keine Anmeldungen mehr angenommen.

Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.