Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Bildnachweis: APK

Wirtschaftsminister Sven Schulze zu Gast bei der APK AG in Merseburg

Innovative Technologien, Nachhaltigkeit und Klimaschutz, aber auch steigende Energiepreise und aktuelle Pläne der EU - APK im Gespräch mit wichtigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft

Am 25. November begrüßte die APK Sven Schulze, Minister für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt, Sebastian Müller-Bahr, Oberbürgermeister der Stadt Merseburg, Sven Czekalla Landtagsabgeordneter Sachsen-Anhalt sowie weitere Vertreter aus Wirtschaft und Politik, um mit ihnen über aktuelle Themen zu sprechen.

Neben der Unternehmensvorstellung der APK AG und ihrer innovativen Recycling-Technologie Newcycling®, konnten Punkte wie steigende Energiepreise, Regulatorik der EU und das Thema Standortförderung diskutiert werden.

1209 APK2aBildnachweis: APK„Um die ambitionierten Pläne der EU, wie den Green Deal und die Plastiksteuer in Europa umzusetzen, benötigt es wesentlich größere Mengen an qualitativ hochwertigen Kunststoff-Rezyklaten, als sie derzeit vom Markt zur Verfügung gestellt werden können. Dies erfordert eine signifikante Steigerung der Kapazitäten im Recycling.“, so Susanne Küppers (Vorstand APK AG).

Dr. Sören Hein (stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender APK AG) ergänzt: „Die APK wird weiter wachsen und ihre Kapazitäten ausbauen, dadurch einen aktiven Beitrag zur Kreislaufwirtschaft von Kunststoffverpackungen leisten und damit die Erreichung der Klimaschutzziele unterstützen. Im Zuge dessen sind in den nächsten Jahren weitere APK Newcycling®-Werke geplant.“ Wie dies umgesetzt werden soll, welche Standortentwicklungs- und Fördermöglichkeiten das Land Sachsen-Anhalt für eine Erweiterung der APK in Merseburg bietet, diese und weitere Fragen konnten mit Wirtschaftsminister Schulze im direkten Gespräch eingehend besprochen werden.

Wie die innovative lösemittelbasierte Newcycling®-Technologie der APK in der Praxis funktioniert und welche Produkte damit erzeugt werden können, davon konnten sich die Gäste bei einer abschließenden abendlichen Besichtigung des Newcycling®-Werks selbst überzeugen. Abschließend versprach Sven Schulze spätestens zur Grundsteinlegung für das 2. Werk wieder bei der APK AG vorbeizuschauen.

Quelle: APK AG

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.