Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Tag für Tag: Unsere Branche im Spiegel der Presse

Wichtiges oder Interessantes aus der Branche - Rund um Recycling, Sekundärrohstoffe und Entsorgung.

spiegel

25.03.2019 | Unternehmen in Ostthüringen: Papier aus Schwarza – Eine der modernsten Fabriken Europas

Die OTZ stellt wöchentlich Betriebe und Dienstleister aus Ostthüringen vor. Heute: Die Papierfabrik Adolf Jass Schwarza GmbH stellt pro Jahr 480.000 Tonnen Wellpappenrohpapier her.

Link zum Artikel: otz.de


21.03.2019 | Wieder Metalldiebe auf NRW-Friedhöfen unterwegs

Metalldiebe machen auch vor Grabschmuck nicht halt. Neue Fälle meldete die Polizei Anfang März aus Bergkamen (Kreis Unna) und Kevelaer (Kreis Kleve), wo unter anderem Madonnenstatuen aus Bronze, ein Metallkreuz und Vasen aus Kupfer entwendet wurden.

Link zum Artikel: www1.wdr.de


19.03.2019 | Was passiert mit den Altkleidern in den prall gefüllten Tell-Tex-Säcken?

In 15 Niederämter Gemeinden stehen am Dienstag Säcke der Firma Tell-Tex vor den Häusern. Doch was geschieht eigentlich mit den gesammelten Kleidern und Schuhen?

Link zum Artikel: www.solothurnerzeitung.ch


18.03.2019 | Lkw-Fahrer wegen fahrlässiger Tötung eines Radfahrers verurteilt

Gericht: Der tödliche Unfall hätte vom Lastwagenfahrer vermieden werden können.

Link zum Artikel: verkehrsrundschau.de


14.03.2019 | Ab 2021 gibt es im Hohenlohekreis den Gelben Sack

Hohenlohe  Leichtverpackungen und Altpapier werden wieder strikt getrennt entsorgt. Bisher gilt: Beides kommt in die Grüne Tonne. Ein neues Gesetz und der hohe Kostendruck geben den Ausschlag für den Kreistagsbeschluss.

Link zum Artikel: www.stimme.de


13.03.2019 | Hunderttausende Unternehmen drücken sich vor Verpackungsgesetz

 

Link zum Artikel: welt.de


12.03.2019 | Wenn Abfall zum Wertstoff werden soll

Die Firma Stadler gehört zu den Marktführern bei Müllsortieranlagen. Geschäftsführer Willi Stadler sprach mit SZ-Redakteurin Julia Freyda über die technischen Möglichkeiten beim Sortieren und die Bedeutung eines funktionierenden Kreislaufs bei der Abfallwirtschaft.

Link zum Artikel: schwaebische.de


07.03.2019 | So wollen die Parteien das Müllproblem in den Griff bekommen

Die Bilder und Statistiken zur Vermüllung der Weltmeere sind dramatisch, die EU-Richtlinie zum Verbot von Einweg-Plastikartikeln hat im Herbst 2018 viel Aufsehen erregt. Das Thema Müll bekommt eine immere größere politische Bedeutung. Doch was planen die großen Parteien konkret zum Thema Müll? Die Forderungen der sechs im Bundestag vertretenen Parteienfamilien im Überblick.

Link zum Artikel: www.schwaebische.de


06.03.2019 | Die HIM will in Biebesheim weiter wachsen
Ein neues Tanklager für flüssigen Sondermüll sowie ein Boden- und Schlackelager sollen die Verbrennungsanlage zukunftsfähig machen.

Link zum Artikel:  www.echo-online.de


27.02.2019 | China verabschiedet Maßnahmen zum Recycling verschrotteter Fahrzeuge

Mit dem schnellen Wachstum der Zahl von Automobilen in China in den vergangenen Jahren steigt auch die Zahl verschrotteter Fahrzeuge drastisch. Das Pressebüro des chinesischen Staatsrats hat am vergangenen Donnerstag einen revidierten Entwurf über die Verwaltung des Recyclings verschrotteter Fahrzeuge erklärt. Wie der stellvertretende Handelsminister Wang Bingnan sagte, lege der neue Entwurf seinen Schwerpunkt auf die marktorientierte Verteilung von Ressourcen.

Link zum Artikel: german.china.org.cn


25.02.2019 | Kreislaufwirtschaft für Textilien aus Fasermischungen

Fasermischungen verbessern die Eigenschaften von Textilien, erschweren aber den Recyclingprozess. Mit dem Forschungsprojekt Tex2Mat soll eine Kreislaufwirtschaft etabliert werden, die in idealtypische KMU-Abläufe integrierbar ist.

Link zum Artikel: innovationorigins.com/de



22.02.2019 | Es sollen deutsche Grenzwerte gelten

Eine neue Müllverbrennungsanlage soll im  elsässischen Chalampé entstehen. Bauherr und künftiger Betreiber der Müllverbrennungsanlage ist die französische Tochter der deutschen B+T Group (bvse-Mitglied) mit Sitz im hessischen Alsfeld.

Link zum Artikel: www.badische-zeitung.de


21.02.2019 | Lang-Lkw: Bund plant mehr Strecken und neue Anforderungen

Bundesverkehrsministerium bereitet neue sicherheitstechnische Bestimmungen und einfachere Zulassungsvoraussetzungen für den Einsatz von Lang-Lkw vor. Zudem haben viele Transportunternehmen weitere Wunschrelationen angemeldet.

Link zum Artikel: www.verkehrsrundschau.de


20.02.2019 | Aus alt mach neu

Wer im Schrobenhausener Land lebt, der kennt den große Altpapierlagerplatz zwischen Schrobenhausen und Drei Linden. Was man bei Leipa draus macht, kennt man auch: zum Beispiel Karton, der in allen europäischen Supermärkten in den Regalen zu finden ist. Glatt, rein, wertig. Hier wird aus alt neu gemacht - mit ganz viel Öko-Denke.

Link zum Artikel: donaukurier.de


19.02.2019 | Tintenpatronenrecycling bei PDR

Für das Sendeformat „ARD-Buffet“ hat sich ein ARD-Team bei PDR in Thurnau  zum Recycling von Tintenpatronen schlau gemacht...
Link zum ARD-Mediathek-Beitrag: mediathek.daserste.de/ARD-Buffet


13.02.2019 | Müll sammeln, sortieren, wiederverwerten

Im Beitrag von Deutschlandfunk zum neuen Verpackungsgesetz kommt u.a. bvse-Kunststoffexperte Dr. Thomas Probst zu den Auswirkung des chinesischen Exportstopps zu Wort.

Link zum Artikel:  www.deutschlandfunk.de


11.02.2019 | Aha will die O-Tonne abschaffen

Weil die Lücke zwischen Kosten und Erlösen immer weiter wächst, soll die O-Tonne abgeschafft werden. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha hat bereits ein Konzept für das Einsammeln der Wertstofftonnen.

Link zum Artikel: www.haz.de


11.02.2019 | A.R.T. investiert zweistelligen Millionenbetrag in Mertesdorf

Beim Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.) tut sich in den kommenden Jahren eine ganze Menge. Mit einem hohen zweistelligen Millionenbetrag wird das Entsorgungs- und Verwertungszentrum (EVZ) Mertesdorf modernisiert.

Link zum Artikel: www.trier-reporter.de


08.02.2019 | Produktionsstopp im März

Die Klingele Gruppe, einer der führenden unabhängigen Hersteller von Wellpappenrohpapieren und Verpackungen aus Wellpappe, kündigt für seine Papierfabrik in Weener ab dem 10. März 2019 einen Produktionsstopp an.

Link zum Artikel: www.fibers-in-process.de


06.02.2019 | Schädliche Biomüll-Tüten im Müll: Warum sie ein riesengroßer Mist sind

Wer Tüten kauft, die man angeblich in den Biomüll werfen kann, tut der Umwelt nichts Gutes - im Gegenteil. Ausgerechnet diese Tüten lassen sich nur schwer und nur unter bestimmten Voraussetzungen kompostieren. Die Stadt München engagiert mittlerweile Mülldetektive, die diese Tüten mühsam aufspüren. CHIP sprach mit dem Abfallwirtschaftsbetrieb München und erfuhr, was für einen Schaden die Tüten verursachen und ob Fleisch in die Biotonne darf oder nicht.

Link zum Artikel: www.chip.de


05.02.2019 | Großbritannien bereitet sich auf Probleme bei der Abfallentsorgung vor

Ein ungeordneter Brexit würde den Export von Millionen Tonnen Müll aus Großbritannien gefährden. Laut einem Bericht trifft die britische Umweltbehörde erste Vorkehrungen.

Link zum Artikel: www.zeit.de


04.02.2019 | Stadt Lingen dankt Firma Augustin für Abfuhr der Gelben Säcke

Das Entsorgungsunternehmen Augustin hat im Auftrag der Stadt Lingen einen Großteil der Gelben Säcke abgeholt, die von Remondis im Stadtgebiet und in den Ortsteilen liegen gelassen wurden. Die Kosten sollen Remondis in Rechnung gestellt werden, wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet.

Link zum Artikel: Neue Osnabrücker Zeitung


30.01.2019 | Plastikmüll: Probleme mit dem gelben Sack

Die Deutschen sehen sich gerne als Vorreiter der Mülltrennung, obwohl hierzulande längst nicht mehr so sorgfältig getrennt wird, wie vor einigen Jahrzehnten. So gehören in ganz Deutschland 40 bis 60 Prozent des Verpackungsabfalls in der gelben Tonne und im gelben Sack gar nicht dort hinein. Das schätzt der Recyclingverband BVSE. Ein Filmbeitrag von Panorama 3/NDR

Link zum Artikel: www.ndr.de/fernsehen


28.01.2019 | Balearen-Parlament soll Recycling-Gesetz am Dienstag (29.1.) beschließen

Einwegplastik und viele der bisherigen Kaffeekapseln wären dann ab 2020 verboten.  Das Verbot von Einwegplastik auf Mallorca rückt näher. Das Balearen-Parlament will das Recycling-Gesetz am Dienstag (29.1.) beschließen.

Link zum Artikel: mallorcazeitung.es


24.01.2019 | Remondis mit großen Problemen im Landkreis Hameln-Pyrmont: Dilemma mit den gelben Säcken

Seit Jahresbeginn und damit seit 3 Wochen ist das für die Einsammlung der Gelben Säcke zuständige Abfuhrunternehmen, die Firma REMONDIS Kiel GmbH nicht in der Lage, seinen vertraglichen Verpflichtungen vollumfänglich nachzukommen.

Link zum Artikel: www.neue-woche.com


Wie Sperrmüll in der Steckdose endet

3224 Tonnen Sperrmüll sind im Jahr 2017 im Lahn-Dill-Kreis eingesammelt worden. Was geschieht damit? Die Abfallwirtschaft Lahn-Dill (AWLD) zeigt den Weg auf: vom Abfall an der Bordsteinkante bis zur Energiegewinnung in Kraftwerken. Am Standort des Abfuhrunternehmens "Knettenbrech und Gurdulic"im Solmser Gewerbegebiet wird der Sperrmüll aus dem Lahn-Dill-Kreis sortiert und umgeladen.

Link zum Artikel: www.mittelhessen.de


23.01.2019 | "DIE WIRTSCHAFT": Vor welchen Herausforderungen steht das Land bei Umwelt und Recycling?

Vor welchen Herausforderungen stehen Politik und Wirtschaft aktuell beim Thema Umwelt und Recycling? Im Wirtschaftstalk der NOZ „DIE WIRTSCHAFT“ haben Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies und André Pohl, Geschäftsführer von Hellmann Process Management, darüber diskutiert.

Link zum Artikel: www.noz.de



21.01.2019 | Altkleider: Spenden für den guten Zweck?

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen informiert warnt auf Ihrer Webseite vor schwarzen Schafen und rät, sich vor der Abgabe der Kleiderspende über den Sammler zu informieren. Als sicheres Indiz für seriöse Sammlung wird u.a. auf das bvse-Qualitätssiegel für das Textilrecycling hingewiesen.

Link zum Artikel: Verbraucherzentrale-Niedersachsen


16.01.2019 | Deponiesanierung in Österreich Exner-Geiger mischt bei Großprojekt mit

Die Langelsheimer Recycling-Firma Exner-Geiger mischt bei einem 210-Millionen-Euro-Projekt in Österreich mit. In Wiener Neustadt wird bis 2026 eine Deponie saniert, in der unter anderem große Mengen an Aluminiumrückständen lagern. Mit innovativer Technik aus Langelsheim soll im Rahmen der Sanierung auf der Großbaustelle das in den Rückständen gelagerte Aluminium gewonnen werden.

Link zum Artikel: goslarsche.de


15.01.2019 | Die Scherben sind klein, aber unbelastet

Glas statt Ton – das Dotternhausener Zementwerk Holcim stellte in der jüngsten Gemeinderatssitzung vor, welche Vorteile der Einsatz von Glasabfällen bei der Zementherstellung haben könnte.

Link zum Artikel: www.zak.de


15.01.2019 | Recycling: Verpackungsregister startet mit 130 000 Registrierungen

Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock: Verpackungsgesetz macht Trittbrettfahrern das Leben schwer

Link zum Artikel: welt.de


14.01.2019 | Ökodesign-Richtlinie: EU will Waschmaschinen vor Elektrogeräte-Friedhof retten

Link zum Artikel: welt.de


11.01.2019 | Die Deutschen haben gute Vorsätze für das neue Jahr

Recyceln, einheimische Produkte kaufen und Abfall reduzieren: Mehr als die Hälfte der Deutschen ist 2019 zu guten Vorsätzen in puncto Klima bereit.

Link zum Artikel: www.tagesspiegel.de


10.01.2019 | Bundesliga spielt in PreZero-Dual-Arena

Die Neckarsulmer Schwarz-Gruppe (Lidl/Kaufland) sponsert künftig den Fußballbundesligisten TSG Hoffenheim.

 Link zum Artikel: EUWID.de


09.01.2019 | Sackausgabe ohne Stress

 Stabilere Säcke, zuverlässige Entsorgung: So soll es laufen, wenn Stenau die Gelbe-Sack-Touren übernimmt.

Link zum Artikel: Westfälische Nachrichten


07.01.2019 | Weit weg von der Vollverwertung

In Deutschland gilt vom 1. Januar an ein neues Verpackungsgesetz. Es zwingt Industrie und Handel zu höheren Recyclingquoten für ihre Produkte.

Link zum Artikel: neckar-chronik.de


03.01.2019 | Neues Verpackungsgesetz: Damit der Gelbe Sack kein Alles-Sack bleibt

Was gehört in welche Tonne? Darüber sollen die Deutschen besser informiert werden. Denn vieles landet im Gelben Sack, was dort nicht reingehört. Die Folge: miese Recyclingquoten.

Link zum Artikel: ZDF heute


03.01.2019 | Elektroschrott im Zerlegezentrum : Fast wie bei Wall-E: Grevenbroicher räumen die Erde auf

Auf dem Gelände der NOEX AG im Industriegebiet Ost wird Elektroschrott aus den umliegenden Städten zerlegt und zur Wiederverwendung aufbereitet.

Link zum Artikel: rp-online.de


20.12.2018 | Göppingen: Müllheizkraftwerk nimmt die nächste Hürde

Eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP), an der die Öffentlichkeit beteiligt werden müsste, ist nicht erforderlich. Dem privaten Betreiber der Anlage, der Energy from Waste (EEW), liegt damit ein Stein weniger im Weg.

Link zum Artikel: stuttgarter-nachrichten.de


18.12.2018 | Gegen den Müll: China züchtet eine Kakerlaken-Armee

Die Insekten gelten hier nicht als Plage, sondern sollen das Müllproblem lösen.

Link zum Artikel: vice.com/de


18.12.2018 | Augsburg will Wertstofftonne statt Gelbe Tonne

Die Stadt Augsburg möchte mittelfristig ihr Entsorgungskonzept für Müll umstellen.

Link zum Artikel: augsburger-allgemeine.de

14.12.2018 | Von wegen abbaubar! Darum sollten kompostierbare Plastiktüten nicht in den Bio-Müll

Bio-Mülltüten: nicht so öko wie vermutet

Link zum Artikel: rtl.de


11.12.2018 | Papierfabrik in Uetersen halbiert Belegschaft

Eine Produktionslinie ruht, die Belegschaft ist mehr als halbiert: Die Insolvenz der Papierfabrik Feldmühle macht sich nun bei den Angestellten bemerkbar.

Link zum Artikel: www.ndr.de


07.12.2018 | GF Casting Solutions verkauft zwei Werke in Deutschland

Die GF Casting Solutions hat seine Eisengiessereien in Singen und Mettmann rückwirkend auf den 1. Dezember 2018 an Fondium verkauft.

Link zum Artikel: www.automobil-industrie.vogel.de/


05.12.2018 | Sandabbau und Bauschutt: Deponie Wiershop will erweitern

Das Abfallwirtschaftszentrum in Wiershop hat große Pläne. Es soll mehr Sand abgebaut werden und die entstehenden Deponieflächen sollen später mit Bauschutt gefüllt werden, möglicherweise auch mit Baustoffen aus Krümmel. Diese Pläne stellte die Buhck-Gruppe, die in Wiershop ein Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) betreibt, jetzt im Geesthachter Umweltausschuss vor.

Link zum Artikel: ln-online.de


04.12.2018 | Alles für die Tonne! Aber welches Plastik ist recyclebar?

Die aktuelle Stunde war u.a. bei dem Swistaler Unternehmen Hündgen Entsorgung zu Gast. Dort wurde deutlich, dass es nicht ausreicht, Kunststoffverpackungen einfach in die gelbe Tonne zu werfen. Soll  mehr und besseres Recycling möglich werden, muss auch der Endverbraucher mitwirken und sorgfältiger trennen

Link zum Artikel: wdr.de


30.11.2018 | bvse-Mitglied Bartscherer & Co. Recycling GmbH ist Vorreiter in Sachen Sicherheit: Lkw-Abbiegeassistent

Link zum Artikel mit Video: rbb-online.de


27.11.2018 | Papierfabrik Koehler investiert eine halbe Milliarde Euro

Die Papierfabrik Koehler will  eine halbe Milliarde Euro investieren. Mehr als die Hälfte davon geht in den Bereich "Flexible Packaging".

Link zum Artikel: Baden online


26.11.2018 | Kartellamt soll Kauf von DSD durch Remondis prüfen

Wie erwartet haben die DSD Duales System Holding GmbH & Co. KG und die Rethmann-Tochter bei der EU-Wettbewerbskommission einen Antrag auf Rückverweisung gestellt.

Link zum Artikel: www.euwid-recycling.de


26.11.2018 | Warum liegt hier eigentlich Schrott rum?

Im ArcelorMittal-Werk in Differdingen wird Schrott in Stahl verwandelt. Dass derzeit 5000 Tonnen Altmetall vor der Fabrik herumliegen, hat jedoch andere Gründe.

Link zum Artikel: www.lessentiel.lu


22.11.2018 | Papierfabrik in Uetersen ist wieder insolvent

Eigentlich schien es für die Papierfabrik Feldmuehle in Uetersen wieder gut auszusehen. Nach dem Insolvenzantrag im April galt das Unternehmen als saniert.

Link zum Artikel: ndr.de


21.11.2018 | Probleme mit dem Bio-Müll

Die Hessen sammeln fleißig Bioabfälle. Im vergangenen Jahr hat jeder Einwohner so viel Müll wie noch nie in die Biotonne gesteckt. Doch es gibt Probleme bei der Entsorgung: nicht jeder Müll-Beutel ist in allen Gemeinden für Biomüll geeignet.

Link zum Artikel/Video: hessenschau.de


20.11.2018 | Steinbacher Unternehmer Oliver Wiegand ist "Glass person of the year 2018"

Der geschäftsführende Gesellschafter der Wiegand-Glas Unternehmensgruppe, Oliver Wiegand, hat den "Phoenix Award" erhalten. Eine von Wiegand-Glas produzierte Glasflasche besteht heute aus bis zu 97 Prozent Altglas...

Link zum Artikel: infranken.de


20.11.2018 | China schränkt weltweite Müllimporte weiter ein

Die chinesische Regierung hat weitere Abfallsorten mit einem Importstopp verhängt.

Link zum Artikel: zeit.de


19.11.2018  | Bauunternehmer schlagen Alarm

Der Bauboom in Mittelhessen hält unverändert an. Private und öffentliche Auftraggeber beklagen zunehmend den Anstieg der Baupreise sowie terminliche Verzögerungen im Rahmen der Baumaßnahmen. Oftmals werden diese im Verantwortungsbereich der Bauunternehmen vermutet, tatsächlich sind sie aber Folge der immer teurer und bürokratischer werdenden Entsorgung von mineralischen Bauabfällen und Bodenaushub.

Link zum Artikel: giessener-allgemeine


16.11.2018 | Das Ende der Müllverschiffung trifft den „American Way of Life“

China ist der amerikanische Müll zu dreckig... Die US-Amerikaner stehen vor einem gigantischen Problem.

Link zum Artikel: handelsblatt.de


15.11.2018 | Warum kommt britischer Müll nach Premnitz?

Eine Bürgerinitiative kritisiert, es widerspreche der Landesverfassung, dass bei EEW Premnitz auch Abfall aus Großbritannien verbrannt wird. Wie es möglich ist, dass Müll von der Insel ins Havelland kommt.

Link zum Artikel: maz-online.de


13.11.2018 | Das schwierige Recycling von Elektroauto-Batterien

 Link zum Artikel: deutschlandfunk.de


13.11.2018 | Vöslauer bringt erste Flasche aus 100 % PET-Recyclat

Link zum Artikel: handelsblatt.at


12.11.2018 | Kommunalisierung der Altpapiersammlung?

Wird der kommunale Zweckverband Abfallwirtschaft ab dem Jahr 2021 das Altpapier selbst sammeln?

Link zum Artikel: lauterbacher-anzeiger


12.11.2018 | Presswasservergärungsanlage in Erbenschwang (Bayern) nimmt Gestalt an

Link zum Artikel: www.kreisbote.de


08.11.2018 | Wenig Müll-Recycling auf den Balearen

Die Balearenbewohner recyclen gerade einmal 35 Prozent ihres Verpackungsabfalls.

Link zum Artikel: inselradio.com


07.11.2018 | Millionenschwerer Ausbau des EVO-Müllheizkraftwerks

Aus Klärschlamm wird Phospor gewonnen

Link zum Artikel: op-online.de 


06.11.2018 | Umweltfreundliche Bestattung - „Ein Drittel unserer Särge sind schon bio“

Umweltbewusst auch auf dem letzten Weg: Angehörige entscheiden sich zunehmend für „grüne“ Särge und Urnen ohne schädliche Lacke und Kunststoffe. Und selbst die Totenkleidung ist inzwischen oft biologisch abbaubar.

Link zum Artikel: wiwo.de


02.11.2018 | Mit Papier statt Plastik aus der Krise

Weniger Plastikverpackungen und weniger Plastikanteile in Verpackungen: Plastik zu reduzieren ist eines der Ziele des neuen Verpackungsgesetzes, das 2019 in Kraft tritt. Die Papierfabrik Feldmuehle in Uetersen (Kreis Pinneberg) hat ein Papier entwickelt, um das sich die Verpackungsindustrie bald reißen könnte.

Link zum Artikel: ndr.de


31.10.2018 | Recycelter Bauschutt statt Sandmangel

Rohstoffe wie Sand und Kies liefern die Basis für Beton. Und sie werden bei dem anhaltenden Bauboom langsam knapp. Forscher von vier Fraunhofer-Instituten wollen dem Mangel mit Recycling begegnen.

Link zum Artikel: ingenieur.de


30.10.2018 | Recyclate etablieren sich im Stoffstrombild

Wenn Kunststoff wieder zu Kunststoff wird – dann hat Recycling funktioniert. Wie hoch der Anteil sogenannter Plastik-Recyclate im Stoffstrombild ist, hat eine Studie nun erstmals erfasst.

Link zum Artikel: zfk.de


29.10.2018 | GOA-Mitarbeiterin an Spritze im Müll verletzt

Vor wenigen Wochen ist auf einem GOA-Wertstoffhof Restmüll angeliefert worden, in dem sich offene Spritzen befanden. Eine Mitarbeiterin verletzte sich an einer dieser Spritzen und musste ärztlich versorgt werden. Folgeerkrankungen sind in solchen Fällen nicht ausgeschlossen, da der Inhalt der Spritze nicht bekannt ist.

Link zum Artikel: Schwaebische.de


26.10.2018 | Politiker als Tagesspraktikant bei KNETTENBRECH+GURDULIC

Der FDP-Landtagskandidat Jörg Witzel hat am Standort Fulda ein Tagespraktikum als Müllwerker absolviert. Der Kommunalpolitiker aus Tann in der Rhön war bereits in den frühen Morgenstunden mit dem Team von KNETTENBRECH+GURDULIC unterwegs, um die Biomüll-Tonnen zu leeren.

Link zum Bericht: fuldainfo.de


24.10.2018 | Leben vom Müll

Tausende Rumänen leben vom Müll auf illegalen Deponien. Dabei dürfte es die gar nicht mehr geben. Doch die von der EU mitfinanzierten Deponien sind immer noch nicht in Betrieb.

Link zum Bericht: zdf.de


23.10.2018 | USA: Geysir im Yellowstone-Nationalpark spuckt Müll

Große Freude schlug im Yellowstone-Nationalpark in den USA schnell in Ärger um, als der Geysir Ear Spring im September ausbrach. Denn statt Wasser spuckte der Geysir plötzlich uralten Müll mit aus.

Link zum Artikel: reisereporter.de


22.10.2018 | Besonderes Jubiläum : Soex wird 20 - und sucht für Flaggschiff in Wolfen Mitarbeiter

Link zum Artikel: Mitteldeutsche Zeitung


18.10.2018 | Bergisches Land: Millionen für Papierfabrik Zanders

Die Traditionspapierfabrik Zanders in Bergisch Gladbach könnte doch noch gerettet werden. Die Stadt hat am Dienstag (16.10.2018) beschlossen, Zander-Grundstücke in der Innenstadt für einen vermutlich zweistelligen Millionenbetrag zu kaufen. Über den konkreten Kaufpreis bestehe Stillschweigen.

Link zum Artikel: wdr.de


16.10.2018 | BMW gründet Konsortium für Recycling von E-Auto-Batterien

BMW beteiligt sich an einem Konsortium zur Wiederverwertung von Elektroautobatterien.

Link zum Artikel: Reuters.com


15.10.2018 | Remondis übernimmt kommunales Unternehmen

Einwohner der Hansestadt sollten sich nicht wundern, wenn sie künftig statt der bekannten grünen Müllfahrzeuge mit dem GEG-Logo einen Remondis-Schriftzug sehen. Denn im kommunalen Unternehmen wird es einen Wechsel geben.

Link zum Artikel: Ostsee-Zeitung


11.10.2018 | Kompostierbare Plastiktüten: Warum die meisten Menschen sie völlig falsch verwenden

Immer mehr Menschen nutzen Tüten aus biologisch abbaubarem Kunststoff für ihre Küchenabfälle. Doch im Biomüll haben die nichts verloren

Link zum Artikel: GEO.de


10.10.2018 | Lassen Sie sich nicht von der "Datenschutzauskunft-Zentrale" abzocken

Link zum Artikel: spiegel.de


08.10.2018 | Welche Klimaziele hat Deutschland bisher erreicht?

Link zum Beitrag auf hr info


02.10.2018 | Baustart der Papiermaschine Nr. 2 in Spremberg / Schwarze Pumpe

Die Vorbereitungen für den Bau der Papiermaschine 2 der Hamburger Rieger GmbH (Prinzhorn Gruppe) in Schwarze Pumpe laufen auf Hochtouren. Mit dem ersten Spatenstich begann am Mittwoch die Konstruktionsphase. Rund 370 Millionen Euro werden bis zum Spätsommer 2020 investiert.

Link zum Artikel:maerkischer-bote.de


01.10.2018 | Lidl-Mutterkonzern setzt Expansion auf dem Müllmarkt fort

Bewegung auf dem Müllmarkt: Als erstes Handelsunternehmen hat der Mutterkonzern der deutschen Discounterkette Lidl, die Schwarz-Gruppe, ein eigenes duales System gegründet. Das bestätigte eine Firmensprecherin auf Anfrage. Details nennen wollte sie nicht. Bisher gibt es neun solcher Systeme - sie organisieren die Abholung, Sortierung und Verwertung von Abfall, der in Industrie und Handel anfällt.

Link zum Artikel: www.tt.com/home/


28.09.2018 | Grüner Punkt: Kommt jetzt das Müll-Monopol?

Deutschlands größter Entsorger Remondis übernimmt den Grünen Punkt und damit das bundesweit größte Duale System. Der Aufschrei in der Recycling-Branche ist groß.

Link zum Artikel: welt.de


24.08.2018 | Flammschutzmittel können Leben retten und sollen die Umwelt schonen

Meldungen über die zunehmende Verschmutzung der Weltmeere mit Plastikabfällen sensibilisiert die Gesellschaft zu wachsenden Müllbergen. Noch immer werden Kunststoffabfälle verbrannt. Stattdessen kann sich eine Wiederverwertung lohnen, wie ein laufendes Forschungsvorhaben am Fraunhofer LBF zeigt.

Link zum Artikel: www.konstruktionspraxis.vogel.de


21.09.2018 | Akkus: Brandgefahr im Müll

In Mülldeponien kommt es immer häufiger zu Bränden. Schuld daran sind entzündliche Lithium-Akkus: Ein Drittel davon landet laut Schätzungen im Restmüll - und ein Fünftel lagert wohl in Wohnungen.

Link zum Artikel: science.orf.at


 19.09.2018 | Suez baut neue MVA im Nordosten Englands

Nach Angaben von Suez soll die Anlage eine Verbrennungskapazität von jährlich 200.0000 Tonnen haben und am Standort Haverton Hill errichtet werden.

Link zum Artikel: euwid.de


18.09.2018 | Deutschland, Recyclingland?

Die Deutschen produzieren so viel Müll wie kein anderes europäisches Land. Dafür recyceln wir angeblich besonders gut. Stimmt das wirklich? Und wie funktioniert das System überhaupt?

Link zum Artikel: www.faz.net


14.09.2018 | Ungewöhnlicher Gottesdienst zwischen Altpapierpaketen

Weil die regionale Pfarrkirche renoviert wird, stellte Recyclingfachbetrieb Franz Peine der „vorübergehend heimatlosen“  Pfarrgemeinde auf seinem Firmengelände nicht nur einen Platz für den Sonntagsgottesdienst sondern auch einen Altar aus gepressten Altpapier und Kartonagen zur Verfügung. Die Waldeckisches Landeszeitung hat die Zeremonie im außergewöhnlichen Ambiente dokumentiert…

Link zum Artikel:www.wlz-online.de


13.09.2018 | Keine Biotonne in Lüchow: Minister setzt Ultimatum

Der Streit um die Einführung der Biotonne im Landkreis Lüchow-Dannenberg spitzt sich zu. Seit Jahren weigert sich der Lüchower Kreistag, die Biotonne einzuführen. Jetzt macht das niedersächsische Umweltministerium Druck.

Link zum Artikel: www.ndr.de


12.09.2018 | Innovative Verpackungen

Der Deutsche Verpackungspreis ehrt erneut die innovativsten Verpackungen des Jahres. Die Sieger reichen von recycelbaren Kunststoffverpackungen bis zu neuartigen Verpackungsmaschinen.

Link zum Artikel: konstruktionspraxis

11.09.2018 | Papierfabrik Schwedt erfindet sich neu

In einer Wirtschaftsdoku des Inforadios rbb informiert Katja Geulen über die Erfolgsstory und Aktivitäten der Papierfabrik Schwedt.

Link zum Artikel: www.inforadio.de


 10.09.2018 | Online-Handel boomt

Davon profitieren aber nicht nur Amazon oder Zalando, sondern auch die Hersteller der Kartons.

Link zum Artikel: mdr.de


06.09.2018 | Burberry stoppt Verbrennen unverkaufter Ware

Lieber vernichten als Preise senken - damit soll bei Burberry Schluss sein. Das britische Luxuslabel will Ladenhüter künftig recyceln oder spenden. Zuletzt hatte die Firma Ware im Wert von 32 Millionen Euro zerstört.

Link zum Artikel: spiegel.de


31.08.2018 | Kreislaufwirtschaft: „Grüner“ Kapitalismus ist doch möglich!
Das Potenzial für Recycling ist in Deutschland sehr groß. Spezialmetalle, Seltene Erden und Kunststoffe könnten deutlich mehr in den Kreislauf zurückgeführt werden.

Link zum Artikel: handelsblatt.de


30.08.2018 | Landkreis Oldenburg will auf gelbe Tonne umsteigen
Der zuständige Umweltausschuss hat beschlossen, dass der Umstieg vom gelben Sack auf die gelbe Tonne ins neue Abfallwirtschaftskonzept aufgenommen werden soll.

Link zum Artikel: Neue Osnabrücker Zeitung noz.de


29.08.2018 | Haus aus Müll: Der Recycling-Bau in Hannover
Der mit Abstand meiste Abfall kommt in Deutschland aus dem Baubereich - mehr als 50 Prozent. In Hannover will man etwas dagegen tun. Dort entsteht derzeit ein Recyclinghaus.

Link zum Artikel: NDR.de


28.08.2018 | Lidl-Konzern plant eigenes Duales System
Voraussichtlich ab 2020 will der Lidl-Konzern Schwarz über die Tochter GreenCycle ein neues, eigenes duales System an den Markt bringen.

Link zum Artikel: euwid.de


27.08.2018 | Scholz legt zu - Organisation bei Scholz und CEG gestrafft
Chiho Environmental will Spezialwissen und stärkt im Gegenzug Scholz Recycling

Links zu den Artikel: http://www.wirtschaft-regional.de/1698603/    und  http://www.wirtschaft-regional.de/1698604/


23.08.2018 | stern.de: Mode für die Tonne - so will Frankreich Fashion-Firmen zum Recycling zwingen
Mode, die nicht verkauft wird, wird oft verbrannt. Frankreich will das ändern ...

Link zum Artikel: stern.de


23.08.2018 | Bald auch in Deutschland? Aldi UK greift zu ungewöhnlicher Maßnahme - nur schwarzes Plastik fliegt raus
Aldi macht einen weiteren Schritt in Richtung Umweltschutz: In Großbritannien verzichtet der Einzelhändler künftig auf schwarze Plastikschalen zum Transport von Obst und Gemüse. Da diese nur schwer zu recyclen sind, werden sie durch umweltfreundlichere Schälchen ersetzt.

Link zum Artikel: https://www.chip.de/news/Bald-auch-in-Deutschland-Aldi-UK-greift-zu-ungewoehnlicher-Massnahme-nur-schwarzes-Plastik-fliegt-raus_147016834.html

 

 

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok