Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Die Gewinner des 3. bvse-Golf Cup (v.l.n.r.) Sabine Winners, Stefan Lewandowsky, John van den Buijs, Peter Funke, Hagen Gröschler, Reinhold Frie

3. bvse-Golf Cup bewegte die Branche

Im Rahmen des mittlerweile 3. bvse-Golf Cups lieferten sich 21 golfbegeisterte Teilnehmer aus der Recycling und Entsorgungsbranche am 11. November auf der anspruchsvollen Golfanlage bei Camp de Mar auf Mallorca ein spannendes Turnier.

02Bei schönstem Turnierwetter und nach dem Motto: „Begeisterung ist der nie erlahmende Impuls, der uns beharrlich unser Ziel verfolgen lässt,“ nahmen die ambitionierten Golfer neue Herausforderungen – diesmal auf dem Green der großzügig angelegten 18-Loch-Anlage „Golf de Andratx“ an.

Dabei ließen sich die Sportler gemäß ihrer unternehmerisch gewohnten Zielfokussierung keinesfalls – oder wie hier und da betont wurde, höchstens nur ganz kurz - von den stellenweise atemberaubenden Ausblicken auf die Bucht von Camp de Mar ablenken.

Nach mehreren Stunden in hochkonzentriertem aber vor allem fairen Sportmodus kristallisierten sich am späten Nachmittag die drei erstplatzierten Wettkampfteilnehmer heraus, die am Abend in gemütlichem und typisch mallorquinischem Ambiente geehrt wurden.

Sowohl die GewinnerInnen der ersten 3 Plätze als auch die Golfer|nnen, die  mit ihren Leistungen eine Sonderplatzierung erzielen konnten, nahmen erfreut die erkämpften Trophäen durch Turnierleiter Paul Curzon entgegen.

Die drei Erstplatzierten:

1.    Platz:   Peter Funke, Steinert Elektromagnetbau GmbH, Köln
2.    Platz:   Sabine Winners, HAHN Kunststoffe GmbH, Hahn-Flughafen
3.    Platz:   John van den Buijs, ADVANSA BV, Niederlande

Sonderplatzierungen:

Longest Drive Herren: Stefan Lewandowsky, Presona AB, Schweden
Longest Drive Damen: Sabine Winners, Hahn Kunststoffe GmbH
Nearest to the Pin: Reinhold Frie, Klosterpforte Marienfeld

Eine gelungene Veranstaltung, lautete am Ende auch der Tenor der Teilnehmer, die zwar keinen Preis, dafür aber gute und intensive Gespräche mit Ihren Branchenpartnern von dieser sportlichen Businessplattform mit nach Hause nehmen konnten.

Ein großer Dank geht insbesondere auch noch einmal an die Unternehmen Netfactory GmbH, Presona AB und Steinert Elektromagnetbau, die als Sponsoren zum guten Gelingen dieses Events mit beigetragen haben.

Zur Bildergalerie auf Facebook

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok