Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Die neue Großpresse

Drekopf Recyclingzentrum Bünde investiert in die Zukunft

Eine neue Halle mit neuer Großpresse wurde am Donnerstag, 07.12.2017 eingeweiht und in Betrieb genommen.

01 IMG 4027bvse-Vizepräsident Björn Becker beglückwünschte Drekopf-Chef Werner Haubrichs zur neuen GroßpresseGeschäftsführer Werner Haubrichs konnte zu dieser Gelegenheit viele Gäste begrüßen, darunter auch bvse-Vizepräsident Björn Becker, der eigens aus Bremen angereist war.

Seit nun bereits 20 Jahren betreibt die Drekopf Recyclingzentrum Bünde GmbH den Standort in der Engerstraße in Bünde. In dieser Zeit wurden auch schon in der Vergangenheit umfangreiche Investitionen im Bereich des Fahrzeugparks, der Anlagen- u. Maschinentechnik sowie in die Erweiterung der Betriebs- und Hallenflächen getätigt. Von anfänglich 9.500 m² konnte die Betriebsfläche durch Zukäufe benachbarter Grundstücke auf nahezu 35.000 m² erweitert werden.

Mehr als 1,3 Million Euro hat Drekopf in eine moderne, fortschrittliche und multifunktionale Pressentechnik investiert, erklärte Geschäftsführer Werner Haubrichs. Die neue Presse kann auf der einen Seite mit Kunststoff und gleichzeitig auf der anderen Seite mit Papier beladen werden. Mit der neuen Investition beginnt nach den Worten von Haubrichs nun eine „neue Ära“ für das Unternehmen.

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.