Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Nachrichten informativ. tagesaktuell

Die Deutschen und ihre Vorliebe für Bargeld

Statista hat in Zusammenarbeit mit VEXCASH die deutsche Vorliebe für das Bargeld untersucht. So trägt im Durchschnitt jeder Bundesbürger € 103 bei sich und 75 Prozent der Deutschen zahlen im Alltag am liebsten in bar.Diese Vorliebe spürt die Schrottwirtschaft im täglichen Umgang insbesondere mit ihren Kleinkunden. Eine Hilfe in steuer- und strafrechtlicher Hinsicht beim sicheren Umgang mit den Barzahlungen bietet der in 2017 aktualisierte bvse-Leitfaden für die Verwendung von Bargeld im Tagesgeschäft

Weiterlesen ...

ANDRITZ MeWa nimmt neuen Querstromzerspaner QZ 2500 erfolgreich in Betrieb

ANDRITZ MeWa, Teil des internationalen Technologiekonzerns ANDRITZ, hat den an UFH RE-cycling in Kematen, Ybbs, Österreich, gelieferten Querstromzerspaner QZ 2500 erfolgreich in Betrieb genommen. Dieser wurde in Rekordzeit innerhalb weniger Wochen in die bestehende Recyclinganlage für Kühlgeräte eingebaut und ersetzt den alten Querstromzerspaner QZ 2000, der im Jahr 2009 – ebenfalls von ANDRITZ MeWa – geliefert wurde und seit damals rund 1,8 Millionen Kühlgeräte recycelt hat.

Weiterlesen ...

Renewi eröffnet Recydel-Standort in Belgien

Coolrec, eine Tochtergesellschaft von Renewi, hat ihre Recydel-Niederlassung in Lüttich, Belgien, wiedereröffnet. An dem Betriebsstandort verarbeitet der WEEE (Abfall-Elektro- und Elektronik-Altgeräte) recycler pro Jahr über 25.000 Tonnen Metalle und 13.000 Tonnen Kunststoff aus elektronischen und elektrischen Altgerätgeräte in wertvolle Sekundärrohstoffe.

Weiterlesen ...

Recycling von Leistungselektronik aus Elektrofahrzeugen: Potenziale vor allem bei Edelmetallen

Fahren künftig mehr Elektrofahrzeuge auf den Straßen, müssen zeitversetzt mehr E-Mobile recycelt werden. Insbesondere die Leistungselektronik enthält zum Teil wertvolle Metalle. Diese sollten, so eine aktuelle Untersuchung des Öko-Instituts mit Partnern, statt im konventionellen Autoshredder in spezialisierten Elektronikrecyclinganlagen rückgewonnen werden. So könnten strategisch wichtige Metalle, insbesondere Edelmetalle wie Gold, Silber und Palladium, mit hohen Rückgewinnungsgraden (über 90 Prozent) zurückgewonnen werden.

Weiterlesen ...

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.