Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Sachsen-Anhalt veröffentlicht neuen Leitfaden „Mineralische Abfälle“

In Sachsen-Anhalt haben die Rückgewinnung von Rohstoffen aus Abfällen und die umweltverträgliche Entsorgung von Abfällen eine besondere Bedeutung. Gemeinsam mit den Industrie, Handelskammern und dem Kompetenznetzwerk Mitteldeutsche Entsorgungswirtschaft hat das Land Sachsen-Anhalt den Leitfaden zur Wiederverwendung und Verwertung von mineralischen Abfällen erarbeitet und im Dezember 2018 veröffentlicht.

00 leitfaden sachsen anhalt mineralikDie Landesregierung forciert für den Zeitraum 2016 bis 2021 die Umwandlung der Abfallwirtschaft in eine Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft. Auf Grundlage der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Sachsen-Anhalt soll Ressourceneffizienz in alle Bereiche des Lebens wirken und sich ein effizienter und sparsamer Ressourceneinsatz zunehmend zu einem Kosten- und Standortvorteil für Sachsen-Anhalt entwickeln.

Mineralische Abfälle stellen die mit Abstand größte Fraktion am jährlichen Abfallaufkommen dar und bieten ein hohes Potenzial wiederverwendet, recycelt oder stofflich verwertet zu werden. Allerdings werden die hier bestehenden Möglichkeiten oftmals noch nicht voll ausgeschöpft.

Um dieses Potenzial vor dem Hintergrund der gesetzlich vorgeschriebenen Abfallhierarchie künftig stärker zu nutzen, haben das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt unter fachlicher Beteiligung der betroffenen Bereiche zusammen mit den Industrie- und Handelskammern Sachsen-Anhalt und dem Kompetenznetzwerk Mitteldeutsche Entsorgungswirtschaft den hier veröffentlichten Leitfaden zur Wiederverwendung und Verwertung von mineralischen Abfällen in Sachsen-Anhalt erarbeitet.

Erklärtes Ziel ist es, vor allem die Gewinnung und den Einsatz von Recycling-Baustoffen zu fördern, indem ideelle und materielle Hürden bei der Verwendung von Recycling-Baustoffen abgebaut werden. Alle in die Entsorgungskette mineralischer Abfälle eingebundenen Akteure sollen in die Lage versetzt werden, im abfallrechtlichen Rahmen mittels abfallwirtschaftlicher Maßnahmen das Nutzungspotenzial dieser Abfälle besser auszuschöpfen.

Die in diesem Leitfaden zusammengestellten Informationen sind Entscheidungshilfen für die Verantwortlichen beim Umgang mit Bau- und Abbruchabfällen auf ihrem Weg zu einer Verwertung oder neuen Nutzung als Bauprodukt. Der Leitfaden gibt zudem Hilfestellung bei Entscheidungen bezüglich Herstellung und Einsatz von güteüberwachten Recycling-Baustoffen.

Dokumente des Leitfadens:

 

 

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok