Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Das Bild zeigt die Geschäftsführer (von links): Bernhard Raab, Johannes Käser und Harald Frisch Foto, mit freundlicher Genehmigung: Wochenzeitung

Frisch gehört jetzt zu Thannhauser

Zum 1. Januar 2019 hat die Thannhauser Straßen- und Tiefbau GmbH aus Fremdingen das Bauunternehmen Frisch aus Wallerstein übernommen. Alle 41 Mitarbeiter der Firma Frisch werden weiterbeschäftigt.

Die Betriebsausstattung, mit ca. 20 Erdbaumaschinen, sechs LKW, Schalmaterial, Kränen, Fräse und weiteren Arbeitsmitteln, geht ebenfalls in die Betriebsübernahme ein.

Die Belegschaft des über 100 Jahre bestehenden Familienunternehmens Thannhauser, das von den beiden Geschäftsführern Johannes Käser und Bernhard Raab geleitet wird, wächst damit auf rund 260 Personen an. Darunter befinden sich aktuell 17 Auszubildende.

Parallel zum Firmenkauf ist der bisherige Geschäftsführer des übernommenen Bauunternehmens, Harald Frisch, als gleichberechtigter Geschäftsführer in das Fremdinger Traditionsunternehmen eingestiegen. Die Thannhauser Straßen- und Tiefbau GmbH ist in den Bereichen Straßen- und Asphaltbau, Pflasterarbeiten sowie Erd- und Kanalbau tätig.

Quelle und weitere Informationen: www.thannhauser.de

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok