Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Deutsche Rohstahlproduktion im September 2022

Im September produzierten die deutschen Stahlwerke 2,842 Mio. Tonnen Rohstahl. Die erwartete Steigerung ist damit ausgefallen und gegenüber dem schwachen Produktionsmonat August hat sich der Ausstoß nochmals um rund 1 Prozent verringert.

Gegenüber dem Vergleichsmonat September 2021 ist die Produktion um 15,4 Prozent gefallen, die EAF-Produktion um 23,8 Prozent und die BOF-Produktion um 11,2 Prozent, insbesondere die im September normalerweise anziehende EAF- Produktionsbelebung ist ausgeblieben.

Die Auslastung der Elektrostahlwerk hat gegenüber August um rund 21 Prozent bzw. 151.000 Tonnen zugenommen, während sie in den integrierten Hüttenwerken um 8,4 Prozent bzw. 182.000 Tonnen gesunken ist. Im Zeitraum Januar bis September sank die Rohstahlproduktion im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum des Vorjahres um 6 Prozent.

Quelle: www.stahl-online.de     Bearbeitung: Birgit Guschall-Jaik, bvse

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.