Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Heraeus investiert für eine Mehrheitsbeteiligung an PET-Recycler Perpetual Technologies

Erklärtes Ziel: Bis zum Jahr 2026 sollen 100 Millionen gebrauchte PET-Flaschen pro Tag recycelt werden.

Die Heraeus Holding GmbH, ein globales Fortune-500-Unternehmen, hat auf seiner Webseite bekannt gegeben, dass sie eine beträchtliche Summe an Eigenkapital investiert hat, um eine Mehrheitsbeteiligung an perPETual Technologies, einem der weltweit führenden PET-Recyclingunternehmen, zu übernehmen.

Um die globale Expansion unter einer Marke voranzutreiben, hat Heraeus darüberhinaus beschlossen, das Unternehmen in "revalyu Resources GmbH" ("revalyu") umzubenennen.

PET, die Abkürzung für Polyethylenterephthalat, ist das am weitesten verbreitete thermoplastische Polymer aus der Familie der Polyester und wird in Textilien, Verpackungsbehältern für Flüssigkeiten und Lebensmittel, Tiefziehverpackungen für die Fertigung und vielen anderen Konsumgütern verwendet.

revalyu hat eine bahnbrechende und umweltverträgliche Depolymerisationstechnologie entwickelt, mit der PET-Flaschen zu nachhaltigen Estern (Monomeren) recycelt werden können, die den chemischen Grundbaustein für alle Polyesterprodukte bilden. revalyu's Polymer kann zur Herstellung hochwertiger, nachhaltiger PET-Produkte verwendet werden. Heute stellt das Unternehmen in seiner Produktionsstätte in Nashik, Indien, Filamentgarne für die Textilindustrie her. Es beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter.

Die Technologie von revalyu bietet einen kosteneffizienten kontinuierlichen Recyclingprozess

"revalyu ist innovationsgetrieben und passt perfekt in unser Portfolio", sagte Jan Rinnert, Vorsitzender der Geschäftsführung der Heraeus Holding GmbH. Rinnert sagt, dass die globale Stärke von Heraeus die Investitionen, die Infrastruktur und die strategische Unterstützung bereitstellen wird, die notwendig sind, um das Wachstum von revalyu zu beschleunigen. "Unser Ziel ist es, das Unternehmen zu einem der weltweit größten und technologisch fortschrittlichsten PET-Recyclingunternehmen zu entwickeln", so Rinnert weiter.

"Wir sind ein Pionier im Recycling von PET-Flaschen. Nach mehreren Jahren harter Arbeit des Teams und der Unterstützung unserer Aktionäre und Kunden haben wir in Nashik, Indien, die innovativste, technologisch führende und ökologisch nachhaltigste PET-Recyclinganlage der Welt gebaut", sagte Dr. Vivek Tandon, Gründer von perPETual Technologies, das in revalyu Resources umbenannt wird.

"Gemeinsam mit Heraeus werden wir uns stark darauf konzentrieren, unsere Produktionskapazitäten in Indien und weltweit schnell zu erweitern. Unser Ziel ist es, bis 2026 täglich 100 Millionen gebrauchte PET-Flaschen zu recyceln, was ein großer Schritt zur Lösung des PET-Abfallproblems sein wird", so Vikram Nagargoje, Mitbegründer und COO.

Die Technologie von revalyu bietet ein kosteneffizientes, kontinuierliches Recyclingverfahren, das Schmutz und Verunreinigungen effizienter extrahiert und so hochreines, recyceltes PET liefert. Außerdem verbraucht es 91 Prozent weniger Energie und 75 Prozent weniger Wasser als herkömmliche Verfahren zur Herstellung von PET-Polymeren. Es kann in allen PET-Produktionsverfahren eingesetzt werden.

"revalyu Resources wird die weltweit führende Marke für das Recycling von Polyester werden. Unsere Kunden müssen keine Kompromisse mehr zwischen ihren ehrgeizigen Nachhaltigkeitszielen und hohen Qualitätsanforderungen eingehen", so Dr. Tandon.

Mehr Informationen über revalyu unter www.revalyu.com 

Quelle: www.heraeus.com

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.