Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu

Biogene Abfälle sind wichtige Ressource

So vielfältig die verschiedenen Stoffströme der biogenen Abfälle sind, so vielfältig sind auch ihre Verwertungsmöglichkeiten. Derzeit fließen in Deutschland über 13 Millionen Tonnen Abfälle in biologische Behandlungsanlagen. Davon stammen knapp zwei Drittel aus den Biotonnen, Garten- und Parkabfällen der Haushalte und Siedlungen. Abfälle und Schlämme aus der Land- und Forstwirtschaft sowie der Nahrungsmittelverarbeitung machen mit rund 2 Mio. Tonnen einen weiteren großen Materialstrom aus. Daneben werden Gülle und Jauche, Abfälle aus der Holzbearbeitung, biologisch abbaubare Küchen- und Kantinenabfälle sowie Schlämme aus der Behandlung kommunaler Abfälle verwertet.

Die biologisch abbaubaren Abfälle verfügen sowohl über ein stoffliches als auch über ein energetisches Potenzial, welche es – insbesondere in Zeiten der Ressourcenknappheit und des Klimawandels – sinnvoll zu nutzen gilt.

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.