Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Kostenfreier Rücknahmeservice für PU-Schaumdosen kommt bei Kunden an

99,5 Prozent der PDR-Kunden waren 2020 mit dem Rückhol- und Recyclingservice für gebrauchte Montageschaumdosen zufrieden (11,6 %) oder sehr zufrieden (87,9 %).  So das Ergebnis einer Kundenumfrage der PDR Recycling GmbH + Co KG, Thurnau (Oberfranken).

0413 PDR Abholung PU Dosen DSC 446399,5 Prozent sind mit dem Rücknahmeservice für PU-Schaumdosen zufrieden. Bildquelle: PDRLediglich 0,5 Prozent gaben an, unzufrieden zu sein.

Im Vergleich zum Vorjahr konnte PDR bei der Gesamtzufriedenheit seiner Kunden nochmals um 0,4 Prozent zulegen. Der Kreis derjenigen, die sehr zufrieden waren, stieg sogar um stolze 6,5 Prozent. Entsprechend hoch ist die Bereitschaft den Service anderen weiter zu empfehlen. 99,4 Prozent der Befragten beantworteten diese Frage mit einem klaren Ja. An der online durchgeführten Umfrage nahmen 637 Handwerksunternehmen, Baumärkte und kommunale Wertstoffhöfe teil.

Hintergrund für die Sammlung der gebrauchten PU-Schaumdosen ist ihre Einstufung als gefährlicher Abfall durch das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG). Zusätzlich verlangt das Verpackungsgesetz ein stoffliches Recycling der Dosen. Sie gehören deswegen nicht in den Baumisch- oder Gewerbemüllcontainer, Restmüll, Gelben Sack oder die Weißblechsammlung.

Wer den kostenlosen Rücknahmeservice für gebrauchte PU-Dosen nutzen will, sammelt sie einfach im Originalverkaufskarton. Dieser dient gleichzeitig als Rücksendekarton. Danach genügen ein gebührenfreier Anruf (0800-7836736), eine E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder der Klick zum Online-Abholauftrag (www.pdr.de/abholauftrag). Wenn regelmäßig Dosen zum Recycling gehen sollen, können Betriebe sich hier auch ein Kundenkonto einrichten.

Auch viele Bau-, Fachmärkte und Baustoffhändler nehmen gebrauchte PU-Schaumdosen kartonweise zurück und lassen sie ihrerseits von PDR abholen. Solche Rückgabestellen für Kartons und auch einzelne Bauschaumdosen finden sich unter www.pdr.de/plz-suche.

Die zurückgegebenen Dosen werden zu über 95 Prozent recycelt. Davon 80 Prozent stofflich. Aus den Dosen entstehen die Produkte und Rohstoffe Prepolymer PREPUR, das Treibgasgemisch TRIGAS, Weißblech-, Aluschnitzel sowie Kunststoffmahlgut (PE/PP). Sie finden in der Industrie Einsatz.

Quelle: www.pdr.de

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.