Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Online-Handel muss auf korrekte Rückgabemöglichkeiten für Bauschaumdosen hinweisen. Bildquelle: PDR

Online-Händler müssen Kunden informieren

„Was im stationären Handel schon gut funktioniert, steckt im Online-Bereich noch in den Kinderschuhen“, erklärt Annette Schnauder vom Recyclingunternehmen PDR. Und meint damit die gesetzlich vorgeschriebene Kundeninformation über die Entsorgung von gebrauchten Bauschaumdosen, die als gefährlicher Abfall gelten.

Wo weder Mitarbeiter noch Hinweisschilder die Kunden auf die richtige Entsorgung hinweisen können, muss online informiert werden. Das passiert nach Beobachtung des Spezialisten für die Rücknahme und das Recycling von PU-Schaumdosen noch zu selten.

Informationspflicht perfekt umgesetzt

100 Fassadenplatten1PU-Schaumdosen gehören zum Recycling. Bildquelle: PDR„Doch es gibt auch positive Beispiele,“ fährt Schnauder fort. So habe der Online-Händler Befestigungsfuchs die Aufgabe vorbildlich gelöst.

Sobald ein Besucher das Produktkapitel Bauschaum anklickt oder in der Suchmaske das Stichwort PU-Schaum eingibt, erhält er neben allgemeinen Informationen zu Auswahl und Wirkungsweise von PU-Schaum einen ersten Hinweis zur Entsorgung.

Dieser enthält einen Link zum Herzstück des Infoangebotes: Einem ausführlichen Blogartikel, der die Einstufung gebrauchter PU-Schaumdosen als gefährlicher Abfall und die PDR-Branchenlösung erklärt. Danach verweist der Beitrag auf die kostenlosen Rückgabemöglichkeiten für ganze Kartons und Einzeldosen.

Wer mehr Infos braucht oder direkt seine Dosen zurückgeben will, folgt dem Link auf die Homepage www.pdr.de. Hier hilft eine Suchmaschine, kostenlose Rückgabemöglichkeiten für Einzeldosen in der Nähe zu finden. Ab einer Menge von sechs Kartons, können Hand- und Heimwerker auch die direkte Abholung der gebrauchten Bauschaumdosen vom Betrieb beauftragen.

Servicepaket für Online-Handel

Damit weitere Unternehmen dem positiven Beispiel einer gelungenen Kundeninformation folgen, stellt PDR unter www.pdr.de Material zur Weiterverwendung zur Verfügung. Witzige Erklärfilme, Info-Folder im PDF-Format, Textbausteine, hilfreiche Icons und Logos zum kostenlosen Download sollen den Verantwortlichen dabei helfen, im eigenen Online-Shop die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen attraktiv zu gestalten.

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok