Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Nachfrage nach Doppelwellen-Chargenmischern von BHS-Sonthofen wächst weltweit

Auf der diesjährigen bauma (8.-14. April in München) präsentiert BHS-Sonthofen eine neue Variante des aktuellen Doppelwellen-Chargenmischers.

02 14 BHS 1Der Doppelwellen-Chargenmischer von BHS-Sonthofen ist heute der Maßstab der Mischtechnik.  Bild: BHSDer DKXS 6.00 liefert sechs Kubikmeter Festbeton pro Charge. Technologieführer BHS zeigt darüber hinaus am Stand 449 in Halle B2 einen Trockenstoff-Chargenmischer sowie eine Rotorprallmühle zur Herstellung von Qualitätssand und einen Rotorschleuderbrecher.Ob Hochleistungs-, Transport- oder Fertigteilbeton – weltweit befinden sich Tausende von Doppelwellen-Chargenmischern als Herzstück vieler Großprojekte im Einsatz.

Und die Nachfrage nach großvolumigen Mischern wächst weiter. Zur bauma stellt BHS daher einen Doppelwellen-Chargenmischer vom Typ DKXS 6.00 vor. „Diese große Version des Allrounders zeigen wir auf der bauma das erste Mal“, berichtet Christina Eger, Marketing Manager bei BHS-Sonthofen. „Der Mischer wird um die Längsachse gedreht am Stand präsentiert – jeder interessierte Besucher kann an einem Terminal ein Bild von sich selbst mit dem Mischer ausdrucken und gleichzeitig per Email für den Einsatz in sozialen Medien zusenden lassen. Aus allen richtig verlinkten Fotos ziehen wir per Zufallsprinzip einen Gewinner, auf den ein attraktiver Einkaufsgutschein wartet.“

Der Doppelwellen-Chargenmischer eignet sich für alle Betonrezepturen – insbesondere bei industriellen Mischprozessen im mittleren bis hohen Leistungsbereich. Charakteristisch für den Mischer ist sein dreidimensionales Mischprinzip. BHS bietet einen umfangreichen Baukasten an Größen und Varianten. Mischer können somit individuell auf die jeweilige Aufgabenstellung und Kundenanforderung hin konfiguriert werden. Aus der Baureihe DMX, die speziell für das Mischen von Trockenstoffen entwickelt wurde, zeigt BHS auf der bauma einen Chargenmischer vom Typ DMX 2600. Die Maschine verfügt über eine zuverlässige Entleerklappendichtung, die eine nahezu rückstandsfreie Entleerung in den Nachbehälter ermöglicht.

02 14 BHS 2 RPM1513 2013 06 73FSBSchlägerrotor der BHS Rotorprallmühle ist auf der Welt einzigartig.  Bild: BHSBei der Aufbereitungstechnik legt BHS-Sonthofen als Technologieführer in der letzten Zerkleinerungsstufe den Fokus auf die Prallzerkleinerung. Besucher der Messe erwartet eine Rotorprallmühle vom Typ 1513 – ein ringförmig mit Schlägern ausgestatteter Hochleistungszerkleinerer mit vertikaler Welle zur Herstellung von Qualitätssand. Die auf der Messe gezeigte Maschine wurde mit neuester Verschleißauskleidung optimiert. Darüber hinaus präsentiert BHS einen Rotorschleuderbrecher vom Typ RSMX 1222. Traditionelle Anwendung ist die Gesteinszerkleinerung.

„Auf der bauma sind Maschinen wie der neue DKXS 6.00 ein echter Hingucker – und damit natürlich leichter zu visualisieren als unsere Beratungskompetenz und umfassende Versuche in unserem Technikum, die vielen Kundenprojekten vorausgehen“, so Eger. „Hohe Ersatzteilverfügbarkeit und raschen Support sind unsere Kunden ohnehin gewohnt. Auf Leitmessen wie der bauma bleiben die Maschinen ganz klar der Blickfang.“

BHS-Sonthofen präsentiert sich vom 08.-14. April 2019 auf der baumain München: Stand B2-449 

Bilder und Quelle: BHS Sonthofen

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.