Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu

Anforderungen an Ersatzbrennstoffe

Grundsätzlich gilt, je homogener der Verfahrensinput für die Ersatzbrennstoffherstellung ist, umso einfacher ist der Prozess aufzubauen und zu steuern.

Definierbare Inputströme lassen sich vor allem aus folgenden Abfallarten erzeugen:

  • Produktionsspezifische Abfälle
  • Abfälle aus der Gewerbesortierung
  • Sperrmüll
  • Stoffe aus der Bauabfallsortierung
  • DSD Rest
  • Spuckstoffe
  • Klärschlamm

Andienungspflichtiger Hausmüll ist als Verfahrensinput ungeeignet. Der entscheidende Aspekt ist, dass die Behandlung, durch die Vorgabe des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetztes gestützt, in den Aufgabenbereich der Öffentlich-Rechtlichen Gebietskörperschaften fällt. Im Rahmen der Daseinsvorsorge sind in diesem Zusammenhang ausreichend Behandlungskapazitäten geschaffen worden. Darüber hinaus ist Hausmüll ein außerordentlich heterogenes Gemisch, das sich zudem regional sowie jahreszeitlich hinsichtlich Quantität und Qualität sehr unterschiedlich zusammensetzt.

Die Herstellung unterschiedlicher Ersatzbrennstoffqualität kann nur mit erheblichem technischen Aufwand erreicht werden. Für die Verwertung sind physikalische, chemische und prozesstechnische Parameter zu berücksichtigen, die im Einzelfall mit dem Abnehmer zu beschreiben sind. Diese lassen sich hauptsächlich wie folgt zusammenfassen.

Physikalische Parameter:

  • Heizwert
  • Kornform
  • Schüttgewicht
  • Förderfähigkeit, Blasfähigkeit
  • mechanische Stabilität
  • thermische Stabilität

Chemische Parameter:

  • Kohlenstoffgehalt;
  • Aschegehalt;
  • Wassergehalt;
  • Schadstoffgehalte, hauptsächlich Chlor, Schwefel, Cadmium, Quecksilber, Thallium

Anlagentechnik:

  • Zwei oder dreistufige Zerkleinerung (dritte Stufe Pelletierer)
  • Vorzerkleinerung mit Rotorschere oder
  • Einwellenzerkleinerer
  • Nachzerkleinerung mit Schlagscheren- oder
  • Einwellenzerkleinerer
  • Magnet oder Wirbelstromabscheider
  • Bei hohem Mischinput zusätzlich Siebe, Windsichtung und NIR-Technik

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.