Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Ardagh soll Schmelzofen der Zukunft in Oberkirch bauen

Das Projekt "Furnace for the Future" (F4F) der Europäischen Behälterglasindustrie wurde für Stufe 2 des EU-Innovationsfonds ausgewählt. Die Ardagh Group erhielt den Zuschlag für den Bau des „Schmelzofens der Zukunft“, der einen höheren Recyclingglasanteil zulassen soll als bisher existierende elektrische Schmelzverfahren.

Weiterlesen ...

Ergebnisse der Vetropack-Gruppe auf gutem Niveau

In einem von der Covid-19-Pandemie gekennzeichneten Umfeld erreichte die Vetropack-Gruppe eine EBIT-Marge von 11,5 Prozent (2019: 12,5 Prozent). Die konsolidierten Nettoerlöse betrugen CHF 662,6 Mio. (2019: 714,9 Mio.).

Weiterlesen ...

Verallia-Umsatz knapp unter Vorjahr, Ergebnis stabil

Der Behälterglashersteller Verallia Deutschland AG hat auf Basis vorläufiger, noch nicht testierter Zahlen gem. IFRS im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 den Konzernumsatz trotz der Corona-Pandemie mit 555,3 Mio. Euro in etwa auf Höhe des Vorjahres von 570,3 Mio. Euro halten können.

Weiterlesen ...

Österreicher liefern 270.000 Tonnen Glasverpackungen zum Recycling

Österreichs Glasrecyclingsystem verzeichnet in 2020 Sammel- und Recyclingleistung wie noch nie

Weiterlesen ...

Glasverpackungen richtig entsorgen – im Altglascontainer!

Konservengläser, Glasflaschen, Kosmetik- oder Medizingläschen gehören nicht in den Restmüll.

Weiterlesen ...

Radeberger Pilsner verzichtet auf 0,33l‐Individualflasche

Bierhersteller Radeberger Pilsener verzichtet im Bereich „0,33l‐Gebinde“ auf ihre Individualflasche und stellt auf eine Pool‐Flasche der neuen Gesellschaft für Mehrweg-Management (GeMeMa) um.

Weiterlesen ...

SCHOTT baut in Mainz zweite Schmelzwanne für Pharmaglasröhren

Der internationale Spezialglashersteller SCHOTT errichtet in seinem Hauptwerk in Mainz eine zweite Schmelzwanne für Pharmaglasröhren. Das Investitionsvolumen beträgt 40 Millionen Euro. Die neue Produktionsanlage soll Mitte 2022 in Betrieb gehen und dann 100 neue Arbeitsplätze bieten

Weiterlesen ...

Solide trotz Corona-Krise: SCHOTT steigert Umsatz und Ergebnis

Der internationale Spezialglaskonzern SCHOTT setzt seine positive Entwicklung weiter fort und stellt mit einem mutigen Investitionsprogramm die Weichen für weiteres Wachstum.

Weiterlesen ...

Carglass darf Teile des Autoglasgeschäfts von ATU erwerben

Nach vertiefter Prüfung hat das Bundeskartellamt entschieden, dass die Belron Gruppe, die Muttergesellschaft der Carglass GmbH, das Autoglasgeschäft von ATU erwerben darf.

Weiterlesen ...

Ob klein oder groß: Glasverpackungen gehören in den Altglascontainer

Eine aktuelle Umfrage zeigt: Über 50 Prozent der Deutschen entsorgen ihr Altglas nie im Restmüll – und machen damit alles richtig.

Weiterlesen ...

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.