Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Glasverpackungen richtig entsorgen – im Altglascontainer!

Konservengläser, Glasflaschen, Kosmetik- oder Medizingläschen gehören nicht in den Restmüll.

Jeder kennt die Situation zuhause: Wohin mit dem Pesto- oder Babygläschen, der Saucenflasche, dem Parfumflacon oder dem Cremetiegel aus Glas, wenn sie leer sind? Der einfachste Weg scheint der Restmüll zu sein. Doch dort gehören sie nicht hinein! Leere, pfandfreie Glasverpackungen für Lebensmittel, Getränke, Kosmetik und Medizin sollten im Altglascontainer entsorgt werden. Glas hat nämlich einen großen Vorteil: Es ist zu 100 Prozent unendlich oft und ohne Qualitätsverlust recycelbar. Dafür muss das Altglas richtig sortiert und zum Container gebracht werden.

Dabei gilt:
•    Weißes Glas gehört in den Weißglas-, braunes Glas in den Braunglas- und grünes Glas in den Grünglascontainer. Andersfarbiges Glas gehört in den Grünglascontainer.
•    Deckel sollten in der Gelben Tonne entsorgt werden. Wenn das mal vergessen wurde, bitte die Deckel mit in den Altglascontainer werfen – sie werden heraussortiert.
•    Bitte nur leere Glasverpackungen in den Altglascontainer werfen, Reste vorher entsorgen. Spülen ist aber nicht nötig – das schont die Umwelt.

Laut einer Online-Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK im Auftrag der Friends of Glass Deutschland zählen zu den Hauptgründen dafür, dass Glasverpackungen im Restmüll landen, die Entfernung zum Altglascontainer oder die fehlende Lust oder Zeit, dorthin zu gehen. Doch das ist sehr wichtig, denn nur dann können Glasverpackungen recycelt werden und als eine der wichtigsten Rohstoffe für die Herstellung neuer Flaschen und Gläser genutzt werden. Das ist gut für die Umwelt, denn der Einsatz von recyceltem Glas spart Ressourcen und Energie.

Also: Ab zum Altglascontainer! Auf www.was-passt-ins-altglas.de  gibt es weitere Informationen zur „Initiative der Glasrecycler“ und Tipps zum richtigen Glasrecycling.

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.