Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Salzgitter AG und Volkswagen AG mit neuer Partnerschaft

Der Salzgitter Stahlkonzern und der Automobilhersteller VW haben ihre seit über 60 Jahren bestehende Partnerschaft intensiviert.

VW will zu einem der industriellen Großabnehmer des von der Salzgitter AG ab Ende 2025 erzeugten CO2-armen Stahls (SALCOS®) über die zukünftige Produktionsroute DRI-Anlage/EAF werden.

Man plant geschlossene Wertstoffkreisläufe zwischen den Werken Salzgitter und Wolfsburg. Dabei beliefert die Salzgitter AG grünen Stahl an den Automobilhersteller und erhält im Gegenzug die anfallenden Neuschrotte zum direkten Wiedereinschmelzen zurück. Eine entsprechende Vereinbarung hat die Salzgitter AG bereits mit BMW getroffen.

Zum Thema SALCOS®, der steigenden Bedeutung des Schrotteinsatzes und den Anforderungen an die zukünftige Schrottaufbereitung, der zu erwartenden zunehmenden Konzentration, den Folgen der Novellierung des europäischen Abfallverbringungsrechts und zu CO2 als neuer Währung werden Sie umfassend auf unserem Branchenforum 2022 in Leipzig informiert.

Hier und jetzt können Sie sich anmelden: https://branchenforum.bvse.de/



Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.