Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Weltrohstahlproduktion im November 2021

Laut der Weltstahlvereinigung in Brüssel erzeugten die 64 Mitgliedsländer im November 143,2 Mio. Tonnen Rohstahl. Das waren 2,4 Prozent weniger als im Oktober 2021 und knapp 10 Prozent weniger als im November 2020.

Im Zeitraum Januar bis November 2021 stieg im Jahresvergleich die Rohstahlproduktion weltweit um 4,5 Prozent auf 1,75 Mrd. Tonnen.

Die im November rückläufige Produktion ist in erster Linie auf den gedrosselten Ausstoß in China zurückzuführen. Seit Juli reduzieren die chinesischen Stahlhersteller auf staatliche Anweisung die Produktion, um die Produktion des Vorjahres in Höhe von 1,065 Mrd. Tonnen nicht zu überschreiten.

Außerdem gibt es in China hohe Auflagen hinsichtlich des Energieverbrauchs während der Heizperiode sowie umfangreiche Luftreinhaltemaßnahmen im Vorfeld der olympischen Winterspiele in Peking.

0104 Weltrohstahlproduktion November

Quelle: Bearbeitung: Birgit Guschall-Jaik, bvse; worldsteel

 

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.