Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Weltrohstahlproduktion im Mai 2021

Die Rohstahlproduktion der an die Weltstahlvereinigung, worldsteel, meldenden 64 Länder ist im Mai 2021 gegenüber Mai 2020 um 16,7 Prozent auf 174,6 Mio. Tonnen gestiegen und hat damit das Niveau von vor der Pandemie wieder erreicht.

Angesichts der monatlichen Rekordstahlproduktion in China mit 99,45 Mio. Tonnen waren die bisherigen diversen Bemühungen der Regierung die Rohstahlproduktion zu senken, erfolglos.

Die Länder der EU(27) steigerten im vorgenannten Zeitraum die Produktion um 34,5 Prozent auf 13,7 Mio. Tonnen . Der Anteil der deutschen Rohstahlproduktion an der EU(27) lag bei 26,7 Prozent. Bezogen auf den Anteil an der Weltproduktion lag die deutsche Produktion im Mai bei 2,1 Prozent, während die Chinas 57 Prozent erreichte. Der Anteil der EU(27) an der Weltproduktion liegt bei rund 7,9 Prozent.

Quelle: Bearbeitung: Birgit Guschall-Jaik, bvse; Quelle: Wirtschaftsvereinigung Stahl

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.