Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Umicore kündigt Kapitalbeteiligung an Solid Power an

Nach der Ankündigung Solid Powers, über eine Special Purpose Acquisition Company (SPAC) ein börsennotiertes Unternehmen zu werden, teilt Umicore am 16. Juni mit, dass das Unternehmen eine Beteiligung an Solid Power vor der SPAC-Transaktion hält.

Diese Beteiligung wurde durch zwei aufeinanderfolgende Investitionsrunden (Serie A und B) aufgebaut, die Solid Power durchführte, bevor es die nächste Phase seines Wachstums durch eine öffentliche Notierung einleitete. 

Solid Power wurde 2012 gegründet und ist ein in Colorado ansässiger, branchenführender Entwickler von Festkörperbatterien (All-Solid-State) der nächsten Generation für Elektrofahrzeuge. In acht Jahren Technologieentwicklung und drei Jahren Fertigungsentwicklung hat Solid Power daran gearbeitet, leistungsfähigere All-Solid-State-Batterien mit kostengünstigen, branchenüblichen Prozessen herzustellen. Die Festkörperbatterien von Solid Power sind die Antwort auf die beiden größten Bedenken bei der Einführung von Elektrofahrzeugen: Kosten und Reichweitenangst – mit einer erwarteten 50- bis 75-prozentigen Steigerung der Energiedichte im Vergleich zu allen heute kommerziell erhältlichen Lithium-Ionen-Batterien. Das Sicherheitsprofil der Solid Power-Batterien übertrifft auch das von herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien. Zurückzuführen ist das auf die vollständig feste Zellarchitektur. Mehrere führende Automobilhersteller und Zellhersteller wie Ford, BMW, Hyundai und Samsung haben in die vielversprechende Technologie von Solid Power investiert.

Als Materialtechnologieunternehmen ist Innovation der Kern des Erfolgs von Umicore. Umicore ist ein führender Hersteller von Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien, die in Elektrofahrzeugen eingesetzt werden. Darüber hinaus engagiert sich der Konzern bei der Entwicklung von Materialien, die eine höhere Energiedichte, schnellere Ladezeiten und niedrigere Kosten ermöglichen. Die Technologie-Roadmap des Konzerns umfasst kurz-, mittel- und langfristige Forschungshorizonte für Kathoden- und Verbundanodenmaterialien, einschließlich solcher, die in Festkörpertechnologien verwendet werden. Neben eigenen Forschungsprogrammen fördert Umicore offene Innovationen und unterstützt die Entwicklung vielversprechender Technologien durch Start-up-Unternehmen wie Solid Power.

Quelle: www.umicore.de

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.