Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

In 2018 wurden rund 358.000 Tonnen ausrangierte Haushaltsgroßgeräte gesammelt

Keine detaillierten Daten für Entsorgung von FCKW-haltigen Kühlgeräten

Im Jahr 2018 sind ausrangierte Haushaltsgroßgeräte mit einem Gesamtgewicht von rund 358.000 Tonnen über Entsorger, Hersteller und Handel gesammelt worden. Dies teilt die Bundesregierung in der Antwort (19/23930) auf eine Kleine Anfrage (19/23542) der Linksfraktion mit.

Wie viele Tonnen Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) in entsorgten Kühlgeräten enthalten waren, lässt sich nach Angaben der Bundesregierung nicht beziffern, da keine detaillierten Daten für Kühlgeräte vorliegen. Ebenfalls keine Informationen liegen der Bundesregierung nach eigenen Angaben zur Masse der im Zeitraum der Jahre 2014 bis 2019 bei der Entfernung der Kältemittel aus den Kühlgeräten entnommen FCKW vor.

Die Ausfuhr von FCKW-haltigen Kühlgeräten aus der Europäischen Union sei grundsätzlich verboten, schreibt die Bundesregierung weiter. Für die entsprechenden Kontrollen seien die Länder zuständig, wobei das Bundesamt für Güterverkehr und die Zollbehörden mitwirkten.

Quelle: Heute im Bundestag (hib)

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.