Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Umicore mit guten Ergebnissen im Recyclingbereich

Trotz eines beispiellosen und herausfordernden Marktumfelds zeigt sich Umicore in seiner jüngsten Veröffentlichung für das dritte Quartal 2020 mit einer soliden Leistung und einer Steigerung im Recyclingbereich zufrieden.

Umicore rechnet für das Gesamtjahr mit einem bereinigten EBIT zwischen 465 Millionen Euro und 490 Millionen Euro, wobei der bereinigte EBIT in den Bereichen Katalyse und Energie- und Oberflächentechnik deutlich unter dem Niveau von 2019 und der bereinigte EBIT im Bereich Recycling deutlich über dem Niveau von 2019 liegen wird.

Diese Prognoseaussage erfolgt unter der Annahme, dass die anhaltende Ausbreitung der COVID-19-Pandemie, insbesondere in Europa und Nordamerika, nicht zu größeren neuen Störungen des Betriebs oder der Marktnachfrage führen wird.

Günstige Handelsbedingungen und Metallpreise beim Recycling

Im dritten Quartal 2020 profitierten die Recyclingbetriebe weiterhin von günstigen Handelsbedingungen, einem unterstützenden Versorgungsumfeld und höheren Edelmetallpreisen, einschließlich Rhodium, für das es keinen liquiden Terminmarkt gibt, der eine Absicherung ermöglicht. Angesichts des geplanten vierwöchigen Wartungsstillstands im Geschäftsbereich Edelmetallveredelung (Precious Metals Refining) der im Laufe des Sommers abgeschlossen wurde, sowie saisonaler Effekte in den Bereichen Schmuck und Industriemetalle erwartet Umicore für 2020 ein bereinigtes EBIT für Recycling im Bereich von 320 Mio. € bis 330 Mio. €.

Das Ergebnis der Unternehmensgruppe wird voraussichtlich auch im nächsten Jahr von einem günstigen Angebotsumfeld profitieren, und die Metallpreise werden auf einem attraktiven Niveau abgesichert, während die Preisentwicklung nicht absicherbarer Metalle weiterhin schwer vorhersehbar bleibt.

Quelle und weitere Informationen: www.umicore.com

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.