Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Weltrohstahlproduktion im September 2020

Nach einer Meldung des Weltstahlverbands (worldsteel) haben die 64 an ihn meldenden Mitgliedsverbände im September 2020 insgesamt 156,4 Mio. Tonnen Stahl erzeugt. Das waren 2,9 Prozent mehr als im September 2019.

Wie schon in den vergangenen Monaten erfolgen wegen der Pandemie verzögerte Meldungen durch einige Mitglieder. Diese Daten werden in der Regel im Folgemonat korrigiert. 

Die Daten von worldsteel, vgl. Tabelle 4 zeigen, dass sich die Rohstahlproduktion in der EU(28) im September gegenüber August  mit  einer  Steigerung  von  18,6  Prozent deutlich  erholt  hat.  Allerdings  liegt  die  Produktion in den ersten neun Monaten 2020 gegenüber dem entsprechenden Zeitraum 2019 um knapp 18 Prozent  niedriger. 

Ein  Plus verzeichneten im vorgenannten Zeitraum nur China, Vietnam, der Iran und die Türkei. Die chinesische Rohstahlproduktion im September  markiert  mit  92,6  Mio.  Tonnen  einen neuen Rekord. Außerdem produziert China mittlerweile seit 5 Monaten in Folge über 90 Mio. Tonnen Rohstahl pro Monat. Laut WSN ist nicht damit zu rechnen, dass die Stahlpreise kurzfristig sinken, da die Regierung die nachgelagerten Industrien finanziell fördert.

1029 Weltrohstahlproduktion


Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.