Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Rohstahlproduktion legt gegenüber August zu

Wie die Wirtschaftsvereinigung heute mitteilte lag die Rohstahlproduktion im September 2020 mit 3 Mio. Tonnen um 10 Prozent unter der im September 2019.

Von Januar bis September ist die Rohstahlproduktion im Jahresvergleich um knapp 16 Prozent gefallen. Dennoch wurden im September 6,7 Prozent mehr Rohstahl produziert als im Vormonat August.

Einen größeren positiven Sprung gab es mit einem Plus von 31 Prozent bzw. 262.000 Tonnen bei den Elektrostahlwerken, deren Auftragslage sich deutlich verbessert hat, womit ein entsprechend gestiegener Schrottbedarf verbunden war.

Bei den integrierten Stahlwerken ist der Rohstahlausstoß dagegen nochmals gegenüber August rückläufig. Mit knapp 16,1 Mio. Tonnen Roheisenproduktion im Zeitraum Januar bis September war der Ausstoß um 18,3 Prozent niedriger als im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres.

1021 rohstahl

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: www.stahl-online.de

 

 

 

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.