Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Details zur CMRA Qualifzierung für Messing, Kupfer und Aluminium

EuRIC hat sich auf Initiative des BIR zusammen mit ISRI mit der CMRA in Verbindung gesetzt, um Antworten auf bestimmte Fragen zu erhalten, die von den Mitgliedern an die Verbände herangetragen wurden, zu erhalten.

Hintergrund ist, dass die China Nonferrous Metals Industry Association Recycling Metal Branch (CMRA) eine Qualifizierungsakkreditierung für Lieferanten von Sekundärmessin-, kupfer und -aluminium nach China eingeführt hat (Wir berichteten hier).

Dabei wurden folgende Punkte geklärt:

  1. Das Qualifikationszertifikat des CMRA ist ein Verbandsprogramm, das von den zuständigen chinesischen Behörden, insbesondere dem chinesischen Zoll, nicht unterstützt wird und im Gegensatz zu dem von den Zollbehörden* vorgeschriebenen obligatorischen Einfuhrsystem freiwillig ist.
  2. Das Qualifikationszertifikat von CMRA qualifiziert Unternehmen und keine Lieferungen, die nach China eingeführt werden.
  3. Angesichts der Tatsache, dass die Frist für den Abschluss des Zertifizierungsprozesses sehr kurz ist, wird CMRA in Kürze ankündigen, dass die Frist nicht mehr 20 Tage, sondern bis Ende des Kalenderjahres 2020 dauern wird. Dies ist eine Information, die CMRA demnächst auf ihrer Website formell bestätigen wird.

Die Zolldirektion teilte auf Anfrage außerdem mit, dass für den Export nach China nur AQSIQ zwingend notwendig sei. Für andere neue Zertifizierungen hat die chinesische Zollhauptstelle keinen Verband ermächtigt, eine neue Zertifizierung oder Registrierung auszustellen.

Es handelt sich um eine von CMRA selbst initiierte Maßnahme und nicht um eine von der Regierung veranlasste Zertifizierung. Die CMRA-Qualifizierung ist für den Export nach China nicht obligatorisch. Mit oder ohne dieser CMRA-Registrierung können Sie ganz normal nach China exportieren.

Alle obigen Angaben werden von der chinesischen Zollzentrale bestätigt.

EuRIC hat zudem erfahren, dass CMRA die von den Antragstellern erhaltenen Informationen den zuständigen chinesischen Behörden zur Verfügung stellen muss!

Der bvse hält Sie auf dem Laufenden, sobald Updates zur Verfügung stehen.



 

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.