Seite ausdrucken

20-Tage-Frist für Beantragung von Qualifizierungsakkreditierung für Lieferanten von Sekundärkupfer und -aluminium nach China

Die China Nonferrous Metals Industry Association Recycling Metal Branch (CMRA) hat eine Bekanntmachung herausgegeben, die den Lieferanten von Sekundärkupfer und -aluminium eine 20-tägige Frist für die Beantragung einer Qualifizierungsakkreditierung einräumt.

Die Antragsfrist beträgt 20 Arbeitstage ab dem 14. August 2020. Um sich zu bewerben, muss eine Papierversion des Antrags an das Qualifizierungsakkreditierungsbüro (China Nonferrous Metals Industry Association Metal Recycling Branch, 3rd Floor, Chuangjing Building, 38 Shouti South Road, Haidian District, Beijing) mit dem Vermerk "Qualifizierungszertifizierungsdokumente" (Qualification Certification Documents) und eine elektronische Version an die folgende Mailbox geschickt werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Die Registrierung bezieht sich auf die Ausfuhr von Schrott, der den folgenden chinesischen GB-Normen entspricht:
GB/T38470-2019 - Recyclingmaterialien für Messing
GB/T38471-2019 - Recyclingmaterialien für Kupfer
GB/T38472-2019 - Recyclingmaterialien für Aluminiumgusslegierungen

Zum Download:

>>> Informationen zum Verfahren in englischer Sprache sowie die Kontaktdaten des Qualifizierungsakkreditierungsbüros zur Konsultation

>>> Antrag auf Qualifizierungszertifizierung für ausländische Lieferanten in chinesischer Sprache.

Quelle: EuRIC