Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Weltrohstahlproduktion im April 2020

Die 64 Mitgliedländer der Weltstahlvereinigung (WSA) haben für April 2020 eine Rohstahlproduktion in Höhe von 137,1 Mio. Tonnen gemeldet. Gegenüber April 2019 ist die Produktion 13 Prozent gefallen und gegenüber dem Vormonat um knapp 7 Prozent.

Die anhaltenden Probleme mit COVID-19 haben zu einer Vielzahl von Schätz- werten im April geführt, die im kommenden Monat korrigiert werden. Bis auf China hatten alle Mitgliedsländer eine rückläufige Produktion im April.

Ohne die Produktion in China ist der Rohstahl- ausstoß im Rest der Welt um 28,5 Prozent im Monatsvergleich gesunken.Die stärksten Rückgänge gab es in Afrika und Südamerika.

In der Europäischen Union gibt es noch einige Schätzwerte, aber die deutlich geringere Produktion in Luxemburg ist bereits amtlich.

Die Rohstahlproduktion ist in Indien im Monatsvergleich um über 65 Prozent eingebrochen.

0525 Weltrohstahlproduktion worldsteel bvse

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.