Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Weltrohstahlproduktion im Februar 2020

Die 64 Länder, die ihre Rohstahlproduktion an den Weltstahlverband melden, produzierten im Februar 143,3 Mio. Tonnen Rohstahl und damit 2,8 Prozent mehr als im Februar 2019.

Trotz der Corona-Pandemie hat China als der weltgrößte Rohstahlerzeuger mit 74,8 Mio. Tonnen nochmals 5 Prozent mehr produziert als im Monatsvergleich. Laut der internationalen Fachpresse haben zwar die Elektrostahlwerke die Produktion zurückgefahren, aber die integrierten Hüttenwerke haben dies mehr als ausgeglichen.

Indien und Japan konnten ihren Ausstoß ebenfalls steigern. Während in der EU die Produktion insgesamt um 4,3 Prozent auf 12,9 Mio. Tonnen gefallen ist.

Vorbehaltlich der geschätzten spanischen Menge, die sehr niedrig zu sein scheint, konnten Deutschland, Italien und Luxemburg ihre Produktion erhöhen. Die türkischen Rohstahlproduzenten steigerten den Ausstoß um 8,2 Prozent. Die Zahlen für März werden außer für China und Japan nicht mehr ganz so gut ausfallen.

0327 Weltrohstahlproduktion

Quelle: www.worldsteel.org 23.03.2020

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.