Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Weltrohstahlproduktion im Februar

Die 64 Mitgliedsländer der Weltstahlvereinigung (Worldsteel), die ihre Rohstahlproduktion an ihren Verband melden erzeugten im Berichtsmonats Februar 137,3 Mio. Tonnen Stahl und damit 4,1 Prozent mehr als im Vergleichsmonat Februar 2018.

China erzeugte mit betrachteten vorgenannten Zeitraum mit 71,0 Mio. Tonnen 9,2 Prozent mehr und Indien produzierte mit 8,7 Mio. Tonnen 2,3 Prozent mehr. In Japan sank der Ausstoß um 6,6 Prozent auf 7,7 Mio. Tonnen, während sie sich in Südkorea leicht um 1,1 Prozent auf 5,5 Mio. Tonnen erholen konnte.

In der EU sank die Produktion in Deutschland um 3,6 Prozent auf 3,319 Mio. Tonnen, in Italien um 2,7 Prozent auf 2 Mio. Tonnen. In Frankreich sank sie dagegen nur leicht um 0,3 Prozent auf 1,1 Mio. Tonnen und die spanischen Stahlwerke steigerten ihren Ausstoß sogar um 2,5 Prozent auf 1,1 Mio. Tonnen. Die Produktion in der EU (28) fiel um 5 Prozent auf 13 Mio.Tonnen.

Mit 6,9 Mio. Tonnen erhöhten die US-Stahlwerke die Produktion um 4,6 Prozent.
 
Quelle: www.worldsteel.org 26.03.2019

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.
Datenschutz­erklärung Ok