Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

EMR-Recycling: USS Tripoli dockt zum letzten Mal in Brownsville an

Die USS Tripoli (LPH 10) hat ihre letzte Reise von Beaumont nach Brownsville, Texas, beendet, wo sie nun von International Shipbreaking Limited, einem Unternehmen der EMR Group, einem der weltweit führenden Metall-Recycler, demontiert und recycelt wird.

07 19 EMR SchiffDas 13.000 Tonnen schwere Amphibienfahrzeug der IWO JIMA - Klasse war das zweite Schiff der US Navy, das nach der berühmten amphibischen Operation benannt wurde, die die Worte der Hymne der Marine "To gehe shores of Tripoli" inspirierte.

Sie diente in der US Navy für fast 30 Jahre. Während dieser Zeit absolvierte die USS Tripoli während des Vietnamkriegs drei Einsätze und wurde das erste Amphibienkriegsschiff, das ein komplettes Geschwader der Harrier Jets der AV-8 (VMA-513) trug. Sie spielte auch eine wichtige Rolle im Persischen Golf, wo sie den Uran-Minenräumdienst im Irak leitete und als erste Demonstration der Macht eingesetzt wurde, als Saddam Hussein Truppen entlang der kuwaitischen Grenze stationierte.

Ihr bemerkenswerter Dienst brachte ihr 19 Auszeichnungen ein, darunter drei Combat Action Ribbons und eine National Defense Service Medal, bevor sie 1995 aus dem Marinedienst entlassen wurde. Die Tripoli verbrachte die folgenden Jahre auf der Mare Island Naval Shipyard, Vallejo CA, bevor sie nach Pearl Harbor geschleppt wurde, um dort als Startplattform für das Programm der ballistischen Raketenabwehr zu dienen.

Die International Shipbreaking Limited LCC, Teil der EMR Group, ist eines der weltweit führenden Unternehmen für „Grünes Recycling von Schiffen“ mit drei Spezialeinrichtungen in Brownsville, Texas; New Orleans und Amelia, Louisiana. Diese spezialisierten Einrichtungen haben über 400 Schiffe und marine Strukturen sicher recycelt. Die USS Independence (CV-62) wird derzeit recycelt.

Chris Green, Senior Manager der Anlage in Brownsville, sagte: "Die USS Tripoli hat für die Männer und Frauen, die unserem Land gedient haben und einen Teil ihres Lebens mit ihr verbracht haben, eine sentimentale Bedeutung. Sie wird sicher, respektvoll und umweltfreundlich recycelt."

Die Arbeiten zum Recycling des 184 Meter langen Schiffs haben mittlerweile begonnen und werden voraussichtlich etwa zwölf Monate dauern.

Bild und Quelle: EMR

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.
Datenschutz­erklärung Ok