Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

ALBA SE meldet erfolgreiches Geschäftsjahr

Das Geschäftsjahr 2017 ist für die ALBA SE erfreulich verlaufen – trotz erheblicher Umstrukturierungen.

Immerhin sind das komplette Dienstleistungsgeschäft sowie einige Metallschrott-Unternehmen veräußert worden.

Der Umsatzrückgang von 152,8 Mio. Euro (-25,6 %) betrifft im Wesentlichen die im ersten Quartal 2017 durchgeführte Veräußerung von Tochtergesellschaften zuzüglich der im Dezember 2016 verkauften RHS Rohstoff Handel GmbH.

Trotz des reduzierten Geschäftsvolumens konnte mit einem EBIT von 22,3 Mio. Euro (i. Vj.: 0,4 Mio. Euro) ein weit über den Erwartungen liegendes Ergebnis erreicht werden. Dies gilt selbst unter Außerachtlassung des Konsolidierungsgewinns in Höhe von 10,8 Mio. Euro. Ursächlich hierfür waren nicht nur die positiven Marktbedingungen, sondern auch die Fokussierung auf margenträchtige Geschäfte sowie ein effektives Positions- und Bestandsmanagement.

Das Stahl- und Metallrecycling bewegte sich im Geschäftsjahr 2017 in einem guten Marktumfeld mit steigenden Preisen für Fe- und NE-Metalle. Der Auftragsbestand im Abbruch- und Rückbaugeschäft blieb auf dem Niveau des Vorjahres.

Die gehandelten Fe-Mengen liegen im Berichtsjahr bei 1.120 tto (i. Vj.: 1.246 tto) und sanken damit ebenso wie die NE-Tonnagen im Rahmen der Erwartungen. Die NE-Tonnagen belaufen sich auf 98 tto (i. Vj.: 232 tto). Bereinigt um die Effekte aus den Veräußerungen konnte im Fe-Bereich sogar eine leichte Erhöhung der umgesetzten Mengen erreicht werden, während im NE-Bereich die Mengen unter denen des Vorjahres liegen.

Das Investitionsvolumen von 4,3 Mio. Euro (Vj.: 3,7 Mio. Euro; bereinigt Vj.: 2,7 Mio. Euro) stieg gegenüber dem Vorjahr aufgrund einzelner Standortvergrößerungen stärker als erwartet.

Für 2018 sei von leicht steigenden Fe-Mengen und nahezu unveränderten NE-Mengen auszugehen. Trotz der deutlichen Verringerung des Geschäftsumfangs erwartet das Unternehmen zukünftig eine weitere Verbesserung der operativen Ertragslage.

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.
Datenschutz­erklärung Ok