Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

EU-Kommission fordert BELGIEN zur Umsetzung der EU-Abfallvorschriften auf

Die Europäische Kommission hat Belgien aufgefordert, dafür zu sorgen, dass die EU-Vorschriften über Elektro- und Elektronik-Altgeräte (WEEE, Richtlinie 2012/19/EU) auch in der Region Wallonien angewandt werden, was bis zum 14. Februar 2014 hätte geschehen müssen.

Elektro- und Elektronik-Altgeräte wie Computer, Fernsehgeräte, Kühlschränke und Mobiltelefone sind einer der am schnellsten wachsenden Abfallströme in der EU. Bei nicht sachgemäßer Behandlung können diese Abfälle wegen ihrer gefährlichen Inhaltsstoffe erhebliche ökologische und gesundheitliche Probleme verursachen. Außerdem erfordert die Herstellung moderner Elektronik den Einsatz knapper und teurer Ressourcen( z. B. werden rund 10 % der weltweiten Goldvorkommen für die Herstellung solcher Geräte verwendet).

Wenn das Umweltmanagement dieser Altgeräte verbessert und ein Beitrag zur Kreislaufwirtschaft geleistet werden soll, muss die Sammlung, die Behandlung und das Recycling von Elektronik am Ende ihrer Lebensdauer verbessert werden. Sollte die Kommission nicht binnen zwei Monaten eine zufriedenstellende Antwort erhalten, kann sie Belgien beim Gerichtshof der Europäischen Union verklagen.

Quelle: EU-Kommission  europa.eu/

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.