Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Ampere: Sonderinformation Strom & Gas

„Es kommen noch enorme Preiserhöhungen auf uns zu”, sagt Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und spricht damit das aus, was die deutsche Wirtschaft sowieso schon seit Monaten erwartet.

Angesichts der steigenden Kurve (hier am Beispiel der Strompreisentwicklung) ist es nicht verwunderlich, dass viele Branchen ihre Produktion herunterfahren. Die bisher unabsehbaren Folgen des Kriegs in der Ukraine lassen dabei auch keine Prognosen für die Zukunft vieler Unternehmen zu.

0711 ampere info
Wenn nun Unternehmen noch Strom- und Gaslieferverträge für die Jahre 2023 / 2024 abschließen müssen, stehen sie vor echten Problemen:

•    Für 2022 liegen die Preise bereits jetzt ca. 150 % über dem Vorjahresniveau und sie steigen fast täglich weiter.
•    Nahezu alle Lieferanten nehmen keine Neukunden mehr an.
•    Angebote sind mit sehr hohen Risikoaufschlägen belegt.

In dieser Notsituation kann Ampere helfen, einen neuen Lieferanten zu finden und die aktuellen Preissteigerungen abzufedern. Unsere Energie-Experten beraten alle bvse-Mitglieder zu alternativen Preismodellen.

Gern sprechen wir mit Ihnen über Ihren nächsten Strom- oder Gasvertrag. Proffessionelle Hilfe für Ihren Energieeinkauf: Tel.: 030/283933800 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Information von:
Ampere AG
Katharina-Heinroth-Ufer 1
10787 Berlin

Website: www.ampere.de

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.