Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Mächtige Werte: Mit rund 38 Tonnen Einsatzgewicht und 224 kW Motorleistung erreicht der neue Cat 336 7,5 Meter Grabtiefe und 11 Meter Reichweite.Foto: Caterpillar

Cat 336 und Cat 340: Robust und effizient mit Assistenzsystemen

Die neuen schweren Kettenbagger von Caterpillar kommen als kompromisslose Schwerarbeiter. Ein Bericht von Caterpillar

0609 CAT Bild 2Schwerstarbeiter: Mit rund 40 Tonnen Einsatzgewicht und 258 kW
Motorleistung bietet der neue Cat 340 noch mehr Power in der
schweren Erdbewegung. Foto: Caterpillar
Schwerpunkte bei der Entwicklung des neuen Cat 336 mit 38 Tonnen Einsatzgewicht und des neuen Cat 340 mit 40 Tonnen waren hohe Produktivität und kostengünstiger Betrieb. Ihr leistungsstarkes Hydrauliksystem gewährleistet kraftvolles Ausheben und schnelles Schwenken für hohen Materialumsatz. Die serienmäßigen Assistenzsysteme der Cat Kettenbagger der neuen Generation versprechen hohe Effizienz.  „Unsere neuen schweren Bagger kommen mit der richtigen Balance zwischen Kosten und Leistung“, kommentierte Brian Abbott, globaler Produktmanager bei Caterpillar für große Hydraulikbagger. „Das Ergebnis sind robuste und zuverlässige Maschinen, die hervorragende Produktionsleistung bei reduzierten Vorhalte- und Betriebskosten bieten.“

Auf Haltbarkeit bei wenig Wartung ausgelegt

Die verstärkten Strukturen der neuen Typen gewährleisten eine lange Lebensdauer bei Massenaushub, Hub- und Beladearbeiten sowie Einsätzen mit schweren Hydraulikhämmern. Drei Motormodi passen die Baggerleistung an den Einsatz an und sparen gleichzeitig Kraftstoff. Der Power-Modus liefert maximale Leistung, der Smart-Modus passt die Motor- und Hydraulikleistung automatisch an den Einsatz an, um den Kraftstoffverbrauch zu senken. Der Eco-Modus reduziert die Motordrehzahl auf konstant 1500 U/min und minimiert den Kraftstoffverbrauch.

Synchronisierte 1000-Bh-Öl- und Kraftstofffilter-Wartungsintervalle reduzieren die Ausfallzeiten. Die verlängerten Intervalle reduzieren auch die Servicekosten um neun Öl- und Kraftstofffilterwechsel und die Teilekosten für 27 Öl- und Kraftstofffilter über 10.000 Betriebsstunden im Vergleich zu vielen konkurrierenden Baggern. Voll betriebsfähig bis zu einer Umgebungstemperatur von 52˚C, sicher kaltstartfähig noch bei -18˚C und die Fähigkeit, auch 4500 m über dem Meeresspiegel effizient zu arbeiten, machen den Cat 336 und den Cat 340 zu Universalmaschinen für fast jede Klimazone. Die automatische Erwärmung der Hydraulikkreisläufe bei kalten Temperaturen lässt die Maschinen schneller starten und verlängert die Lebensdauer der Maschinenkomponenten. Der Lufteinlassfilter mit Vorfilter bietet eine hohe Staubkapazität und ein hocheffizienter hydraulischer Lüfter mit optionaler Drehrichtungsumkehr hält die Kühler stets frei von störenden Ablagerungen.

Serienmäßig mit Cat Flottenmanagement

0609 CAT Bild 3Die neuen schweren Kettenbagger von Caterpillar und Zeppelin
kommen serienmäßig mit zahlreichen Assistenzsystemen für
maximale Effizienz, gleichzeitig verspricht die robuste Konstruktion
einen störungsfreien Langzeiteinsatz. Foto: Caterpillar
Das Cat Flottenmanagement, inzwischen Standard bei fast jeder Cat Maschine und von den Anwendern vieltausendfach genutzt, liefert Informationen wie Standort, Betriebsstunden, Kraftstoffverbrauch, Leerlaufzeiten, Wartungswarnungen, Diagnosecodes und Maschinenzustand online über Web- und mobile Anwendungen und ermöglicht den Anwendern die Optimierung ihrer Betriebsabläufe. Mit Remote Troubleshoot und Remote Flash kann Zeppelin sich aus der Ferne mit der Maschine verbinden, um Fehlercodes zu diagnostizieren und die Betriebssoftware zu aktualisieren.

Umfangreiche Ausstattung mit Assistenzsystemen

Von Deluxe bis Premium sind Kabinenausstattungsvarianten der nächsten Generation erhältlich. Deluxe-Fahrerhäuser sind mit einem beheizten, luftgefederten Sitz ausgestattet; Premium-Fahrerhäuser sind mit einem beheizten und belüfteten sowie luftgefederten Sitz ausgestattet. Beide haben eine klappbare Konsole links für einen leichteren Ein- und Ausstieg aus der Maschine. Ein Touchscreen-Monitor und ein Jog-Dial-Multifunktionsgriff ermöglichen eine schnelle Navigation durch die Maschinensteuerung und einen einfachen Zugriff auf die digitale Bedienungsanleitung der Maschine. Der schlüssellose Start per Knopfdruck ist Standard und ein Bluetooth-Schlüsselanhänger als Wegfahrsperre ist ebenfalls verfügbar. Eine Bediener-ID sichert das Starten des Motors, gleichzeitig speichert sie individuelle Einstellungen für einzelne Bediener und ruft diese bei Eingabe sofort passend auf.

Ganz neu in dieser Klasse ist die Joysticklenkung, die das Rangieren und das Fahren über längere Strecken vereinfacht. Aus anderen Typen bewährte Assistenzsysteme – Cat Payload On-Board-Wägung, Grade Assist mit Tiefen- und Neigungsanzeige – steigern die Bedienereffizienz und die Maschinenproduktivität. Alle Cat-Grade-Systeme sind mit Funkgeräten und Basisstationen von führenden Drittanbietern für Vermessungssysteme und Maschinensteuerungen kompatibel. Bediener können bis zu vier Tiefen- und Neigungsoffsets speichern, um schnell und ohne Vermessung Böschungen und Ebenen anzulegen. Auto Hammer Stop warnt den Bediener nach 15 Sekunden Dauerbetrieb und schaltet den Hammer nach 30 Sekunden ab, um Verschleiß zu vermeiden. Auto Dig Boost und Auto Heavy Lift erhöhen das Eindringvermögen des Löffels und die Hubkapazität um 8 % und Lift Assist hilft dem Fahrer, ein Kippen der Maschine zu vermeiden.

Quelle: Caterpillar

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.