Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Stefan „Besi“ Becker-Sippel, zertifizierter Caterpillar Instructor von der Zeppelin Projekt- und Einsatztechnik erklärt technische Highlights der Cat Baumaschinen leicht verständlich auf youtube. Foto: Caterpillar/Zeppelin

„Tech-Talk mit Besi“ Teil II

Erfolgreiche Erklärvideo-Serie von Zeppelin auf YouTube wird fortgesetzt. 

Täglich muss unser Gehirn eine Flut an Informationen verarbeiten, die auf uns einprasseln. Trockene Fakten haben da schlechte Karten, dauerhaft gespeichert zu werden. Anders ist es bei Bildern. Denn die Hälfte unserer grauen Zellen ist an der Verwertung visueller Inhalte beteiligt – unser Gehirn kann Bilder 60 000 Mal schneller verarbeiten als textbasierte Informationen. Die Folge: Bilder können wir uns besser, sprich länger merken.

Das erklärt, warum Erklärvideos, wie sie etwa auf dem Online-Kanal YouTube verbreitet werden, dort so viel Zuspruch haben. Auch der Erfolg der 2019 von Zeppelin gestarteten Video-Serie „Cat in Action: Tech-Talk mit Besi“ geht darauf zurück, die bislang rund 280 700 Baumaschinenfahrer und -fans auf den Social-Media-Kanälen erreichte. Zehn Videos erklärten auf YouTube die Assistenzsysteme der neuen Baggergeneration, wie die Hub-Schwenkbegrenzung E-Fence, die integrierte Waage oder 2D-Steuerung.

Nun kommt Nachschub. Weitere acht Videos stellt Zeppelin einmal pro Woche bis Ende September online. Diesmal stehen die neue Cat Raupe D5, der Cat Kettenbagger 325 sowie der Cat Minibagger 301.8 der neuen Generation im Vordergrund. Wieder mit von der Partie: Ste-fan „Besi“ Becker-Sippel, zertifizierter Caterpillar Instructor von der Zeppelin Projekt- und Einsatztechnik, der sich hinter das Steuer der Geräte setzt und in den Videos Anwendern aufzeigt, worauf es diesmal ankommt. Die Videos finden Sie auf youtube, einfach Suchbegriff „besi tech talk“ eingeben.

Quelle und weitere Informatonen: www.zeppelin-cat.de

 

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.