Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

„ROHPROG Mitarbeiter als Filmstar“

Die ROHPROG durfte schon vielen Interessierten aus aller Welt das Unternehmen, die hochmodernen Anlagen sowie die präzisen Abläufe der Papierverwertung näher bringen. Doch der Besuch eines Fernsehteams war für alle etwas Neues!

11 18 RohprogDreharbeiten auf dem ROHPROG-FirmengeländeEinen ganzen Tag lang wurde der Betriebsleiter Alexander Klein für die neue Doku-Reihe „Deutschland 24/7“ bei seiner Arbeit begleitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und vermittelt dem Zuschauer eindrucksvoll, was es heißt, die jährlich auf dem Hof anfallenden Papiermengen fachgerecht weiterzuverarbeiten und für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen.

Insgesamt ist der Film ein positiver Beitrag über die Entsorgungs- und Recyclingbranche und die Menschen, die täglich Ihr bestes für das Allgemeinwohl geben. Die ROHPROG freut sich auf viele Zuschauer der Erstausstrahlung am Montag, den 18. November 2019 um 19.15 Uhr auf DMAX.

Über die ROHPROG GmbH:
Bereits seit über 90 Jahren besteht die ROHPROG GmbH als mittelständisches Recyclingunternehmen. Mit einer Verbindung zum Kunden, die nur inhabergeführte Unternehmen pflegen, ist die ROHPROG der geschätzte Recycling- und Entsorgungspartner von Unternehmen aller Größenordnungen innerhalb Deutschlands. Durch seine Leistungen in den Bereichen Rohstoffhandel, Recycling, Entsorgung und Aktenvernichtung hat sich das Unternehmen aus München als Motor der Abfall- und Rohstoffwirtschaft positioniert.

Quelle und weitere Informationen: www.rohprog.de   www.mammut-aktenvernichtung.de

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.