Seite ausdrucken

Verstärkung digital

Zeppelin Baumaschinen ernennt Bernd Landes zum Chief Digital Officer  

07 09 Bernd Landers Zeppelin CATBild: Bernd Landes übernimmt bei der Zeppelin Baumaschinen GmbH die neu geschaffene Position des Chief Digital Officer. Zeppelin Baumaschinen baut seine Digital-Kompetenz weiter aus und besetzt die neu geschaffene Position des Chief Digital Officer mit Bernd Landes. Seine Aufgabe ist es, die Digitalisierungsstrategie des Unternehmens sowie die digitale Vermarktung neuer und gebrauchter Cat Baumaschinen weiterzuentwickeln und umzusetzen – und das in enger Abstimmung mit Z Lab, der digitalen und weiteren strategischen Geschäftseinheit des Zeppelin Konzerns.

„Wir wollen bestehende Geschäftsmodelle im Vertrieb von Cat Baumaschinen fit für das digitale Zeit-alter machen und die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle noch stärker forcieren. Um die Transformation weiter gezielt voranzutreiben, ist hierzu der Aufbau digitaler Kompetenzen nötig. Denn Online-Vertriebskanäle werden auch immer wichtiger. Wir freuen uns, dass wir mit Bernd Landes eine Füh-rungskraft mit umfassender Erfahrung für diese anspruchsvolle Aufgabe gewinnen konnten“, so Fred Cordes, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Zeppelin Baumaschinen. 

Bernd Landes war von Oktober 2008 bis zuletzt Leiter für Gebrauchtmaschinen bei der BayWa und dort verantwortlich für die Umsetzung und das Konzept der E-Business-Strategie für gebrauchte Landtechnikmaschinen. Zu seinen Aufgaben gehörte die Analyse des deutschen Marktes sowie von Auslandsmärkten im Hinblick auf deren Vermarktungspotenziale. Außerdem sollte er neue Märkte in Osteuropa als zusätzliche Absatzkanäle erschließen. 

Quelle: zeppelin-cat.de