Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Drucken

Neue Merkblätter des bayerischen Landesamtes für Umwelt zum Umgang mit min. Abfällen in Landsberg

Termin:
19. Jul 2016, 11:30 - 19. Jul 2016, 18:30

Kurs-Nr.:
18905116/b
Preis:
bvse-Mitglieder
Netto: 240,00 EUR, Brutto inkl. MwSt.: 285,60 EUR

Ort:

Beschreibung

Umsetzung der Merkblätter und Auswirkungen für die Praxis

  1. Merkblatt „Boden- und Bauschutthaufwerke – Beprobung, Untersuchung und Bewertung“
  2. Merkblatt „Entsorgung von mineralischen Abfällen aus Baumaßnahmen – Umgang mit Kleinmengen“
  3. Merkblatt „für den umweltgerechten Einsatz von Bauschutt, Straßenaufbruch und Recycling-Baustoffen im nicht-öffentlichen Feld- und Waldwegebau zur Wegeinstandsetzung und zur Wegebefestigung“
  4. Merkblatt „Umgang mit humusreichem und organischem Bodenmaterial, Vermeidung – Verwertung – Beseitigung“

In diesen Workshops wollen wir die Inhalte der o.g. Merkblätter im Detail darstellen, Hinweise zur praktischen Umsetzung geben und mit Ihnen die Auswirkungen auf die Praxis diskutieren.

Hintergrund

Das Landesamt für Umwelt (LfU) Bayern hat im April 2016 die seit langem angekündigten Merkblätter "Boden- und Bauschutthaufwerke", "Entsorgung von mineralischen Abfällen aus Baumaßnahmen" und "Umgang mit humusreichen und organischen Bodenmaterial" veröffentlicht. Bereits im Oktober 2015 wurde vom bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) das Merkblatt für den umweltgerechten Einsatz von Bauschutt, Straßenaufbruch und Recycling-Baustoffen im nicht-öffentlichen Feld- und Waldwegebau zur Wegeinstandsetzung und Wegebefestigung publiziert.

Die bestehenden Leitfäden (RC-Leitfaden, Verfüll-Leitfaden) und LfU-Merkblätter, die ermessenslenkende Verwaltungshinweise sind, legen die Grundsätze und fachlichen Anforderungen für die Verwertung dar und konkretisieren damit die fachlichen Anforderungen an die ordnungsgemäße und schadlose Verwertung (StMUV, Schr. v. 28.10.2015).

Alle am Entsorgungsprozess Beteiligten (z.B. Bauherren, Planer und Architekten, Bauunternehmen, Abbruch- und Erdbaubetriebe, Aufbereitungsunternehmen, Verfüllbetriebe, Umweltingenieurbüros etc.) sind nun gefordert, diese in den Merkblättern dargestellten Vorgehensweisen und Anforderungen anzuwenden.

Die o.g. Merkblätter können Sie unter www.baustoffrecycling-bayern.de oder auf der Homepage des LfU Bayern herunterladen.

Zielgruppe

Hoch-, Tief und Straßenbauunternehmen, Abbruch- und Erdbauunternehmen, Aufbereiter von Bau- und Abbruchabfällen, Recycling- und Entsorgungsunternehmen, Architekten, Planer und Auftraggeber, Behördenvertreter


Kategorie

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.