Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Drucken

AUSGEBUCHT! Grundkurs Qualitätssicherung und Zertifizierung von Recyclingbaustoffen nach den QUBA-Qualitätsrichtlinien - Ingolstadt (2)

Termin:
25. Mär 2020, 09:30 - 25. Mär 2020, 16:30

weitere Termine in Kürze
Kurs-Nr.:
187 02 20
Preis:
bvse-Mitglieder
Netto: 115,00 EUR, Brutto inkl. MwSt.: 136,85 EUR


Ort:

Beschreibung

Grundkurs:
„Qualitätssicherung und Zertifizierung von Sekundärbaustoffen in Bayern“


Die Entsorgung von Bau- und Abbruchabfällen wird auf Grund schwindender Verfüll- und Deponiekapazitäten schwieriger und mehr und mehr zum Kostentreiber in der Bauwirtschaft. Hilfe dagegen bietet der Einsatz von qualitätsgesicherten Sekundär- bzw. Recyclingbaustoffen. Re-cyclingbaustoffe senken die Entsorgungskosten und versorgen die Bauwirtschaft mit hochwertigen Baustoffen für den Straßen-, Wege-, Verkehrsflächenbau und Erdbau sowie den gesamten Hoch- und Tiefbau.
 
Der Grundkurs „Qualitätssicherung und Zertifizierung von Recyclingbaustoffen“ erklärt die Syste-matik der Qualitätssicherung und Zertifizierung, zeigt die Verantwortlichkeiten und Aufgaben der Hersteller auf, gibt praxisgerechte Antworten und zeigt die Möglichkeiten sowie Rahmenbedingun-gen für den problemlosen Einsatz von qualitätsgesicherten Recyclingbaustoffen auf.


Zielgruppe
Hoch-, Tief und Straßenbauunternehmen, Abbruch- und Erdbauunternehmen, Aufbereiter von Bau- und Abbruchabfällen, Recycling- und Entsorgungsunternehmen, Architekten, Planer und Auftragge-ber, Behördenvertreter

Seminarinhalt
Grundlagen der Qualitätssicherung und Zertifizierung
- Abfallrecht, Anlagengenehmigung, (Bau-)Produktrecht, Vergaberecht
- Technische Regelwerke, Normen
- Abfall, Nebenprodukt, Produkt

UBA-Qualitätssiegel: Richtlinien für die Qualitätssicherung von mineralischen Sekundärbaustoffen
- Anwendungsbereiche
- Allgemeine Anforderungen
- Herstellung von Sekundärbaustoffen
   (Ausgangsstoffe, Annahme, Aufbereitung und Lagerung, bautechnische und
    umweltrelevante Anforderungen)
- Durchführung der Qualitätssicherung
  (Erst-/Typprüfung, Werkseigene Produktionskontrolle, Fremdüberwachung)
- Inverkehrbringen/Abgabe von Sekundärbaustoffen, Einbaukriterien
- Zertifizierung/Verleihung des Qualitätssiegels
- Umgang mit fehlerhaften Produkten, Steuerung des Qualitätsprozesses

Dokumentation der Qualitätssicherung
- Anforderungen
- Qualitätssicherungssystem Online (WMS)

Dozent
Stefan Schmidmeyer, bvse e.V./Baustoff Recycling Bayern e.V. München


Kategorie

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.