Drucken

Präsenz-Angebot - Qualitätssicherung von Recyclingbaustoffen in Bayern; QUBA-Qualitätssiegel; GK und FB (Pfaffenhofen

Termin:
16. Sep 2021, 09:00 - 16. Sep 2021, 17:00

Kurs-Nr.:
500 07 21
Preis:
bvse-Mitglieder
Netto: 149,00 EUR, Brutto inkl. MwSt.: 177,31 EUR


Ort:

Beschreibung

Präsenz-Seminar in Pfaffenhofen

Hotel Alea Eco | Flachsbogen 1 | 85276 Pfaffenhofen

 

Qualitätssicherung von Recyclingbaustoffen in Bayern:
Das QUBA-Qualitätssiegel (Gültig als Grundkurs und Fortbildung)

Hinweis:
Dieses Seminar wird als Grund- und Fortbildungskurs im Rahmen der QUBA-Qualitätsrichtlinien/BRBayern-Zertifizierung angeboten.


Zielgruppe

Baustoffaufbereiter/Baustoffrecyclingunternehmen, Aufbereiter von Bau- und Abbruchabfällen, Entsorgungsunternehmen,  Hoch-, Tief und Straßenbauunternehmen,  Abbruch- und Erdbauunternehmen, Architekten, Planer und Auftraggeber, Mitarbeiter von Prüfstellen, Behördenvertreter


Seminarinhalt

Die Entsorgung von Bau- und Abbruchabfällen wird auf Grund schwindender Verfüll- und Deponiekapazitäten schwieriger und mehr und mehr zum Kostentreiber in der Bauwirtschaft. Hilfe dagegen bietet der Einsatz von qualitätsgesicherten Sekundär- bzw. Recyclingbaustoffen. Recyclingbaustoffe senken die Entsorgungskosten und versorgen die Bauwirtschaft mit hochwertigen Baustoffen für den Straßen-, Wege-, Verkehrsflächenbau und Erdbau sowie den gesamten Hoch- und Tiefbau.
 
Das Seminar erklärt die Systematik der Qualitätssicherung und Zertifizierung, zeigt die Verantwortlichkeiten und Aufgaben der Hersteller auf, gibt praxisgerechte Antworten und zeigt die Möglichkeiten sowie Rahmenbedingungen für den problemlosen Einsatz von qualitätsgesicherten Recyclingbaustoffen auf Grundlage der geltenden bayerischen Regelwerke und der QUBA-Richtlinie für die Qualitätssicherung von mineralischen Sekundärbaustoffen (ersetzt ab 01.10.2020 die BRBayern-Richtlinie). Weiterhin wird die Anwendung des WorkFlowManagementsystems (WMS) zur Dokumetation aller für die Qualitätssicherung und Zertifizierung notwendigen Vorgänge erklärt. Die Nutzung des WMS ist für alle Unternehmen, die das Zertifikat/Qualitätssiegel der QUBA in Bayern erwerben wollen, verpflichtend.  

Rechtliche Grundlagen:
- Abfallrecht inkl. Anlagengenehmigung (KrWG, GewAbfV, BimSchG, AwSV): "Die Rolle des Recyclingunternehmers im Abfallrecht"
- Vergaberecht

Grundlagen der Qualitätssicherung und Zertifizierung:
- Systematik, Technische Regelwerke, Dokumentation
- Vorbereitende Arbeiten des Herstellers/Anlagenbetreibers, Einstieg ins WMS

Durchführung der
- Erstprüfung
- Werkseigenen Produktionskontrolle inkl. Annahmekontrolle, Lagerung und Aufbereitung  und
- Fremdüberwachung

Inverkehrbringen von Sekundärbaustoffen:
- Wasserrechtliche Erlaubnis
- Einbaukriterien
- Produktstatus
- Dokumentation

Dozenten

Stefan Schmidmeyer, bvse e.V./Baustoff Recycling Bayern e.V. München
Daniel Rutte, QUBA Qualitätssicherung Sekundärbaustoffe GmbH, Bonn


Kategorie