Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

08.-10.06.2021 | Digitale Geschäftsanbahnung Schweden: Abfallwirtschaft und Recycling

Vom 8. bis 10. Juni 2020 plant die Deutsch-Schwedische Handelskammer eine digitale Geschäftsanbahnungsreise im Bereich Abfall und Recycling für KMU nach Schweden. Der Anmeldeschluss ist der 1. März 2021. Melden Sie sich auch zum vorbereitenden Akquise-Seminar am 12. Februar an!

0114 Geschäftsanbahnung SchwedenDie Reise richtet sich besonders an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Geschäftsbetrieb in Deutschland. Teilnehmer aus den ostdeutschen Bundesländern einschließlich Berlin oder aus strukturschwachen Regionen (gemäß der GRW Fördergebiete 2014-2020) werden bevorzugt zur Teilnahme zugelassen.

Digitale Reise und Anmeldung
Ziel der Reise ist es, den Einstieg in den schwedischen Markt zu erleichtern beziehungsweise weitere Exporterfolge zu ermöglichen.

Mehr Informationen finden Sie im Infoletter. Der Anmeldeschluss ist der 1. März 2021.

Noch unsicher? – Nehmen Sie am 12. Februar an einem vorbereitenden Akquise-Webinar teil!
Im Vorfeld bietet die Deutsch-Schwedische Handelskammer ein Akquise-Webinar für interessierte KMU am 12. Februar, um 10 Uhr, an. Im Webinar stellt der Organisator die geplante Geschäftsanbahnungsreise vor, führt Sie in den schwedischen Abfall- und Recyclingmarkt ein und steht Ihnen gern für Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist Teil des Außenwirtschaftsförderangebotes von Germany Trade and Invest (GTAI) sowie der Exportinitiative Umwelttechnologien und wird im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU durchgeführt.

Die Anmeldeunterlagen und weitere Informationen finden Sie auf der >>> Projekthomepage der Deutsch-Schwedischen Handelskammer

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.