Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

24.-25.11.2020 | 9. Jahrestagung "Modernes Abfallmanagement für Industriestandorte und -betriebe"

Die 9. Jahrestagung, veranstaltet von T.A. Cook, bietet Teilnehmern vom 24.-25. November in Berlin eine Plattform, um Erfahrungen auszutauschen und neue Strategien für ihre Entsorgungspraxis zu generieren. Der bvse ist Kooperationspartner. bvse-Mitglieder erhalten 15% Rabatt auf die Teilnahmegebühr!

0929 Banner ABFALL2020 468x60 statisch TACOOKIm Bereich industrieller Fertigungsprozesse fallen regelmäßig verfahrens- und prozessbedingte Reststoffe an. Dies führt im Rahmen der Entsorgung teilweise zu erheblichen Aufwendungen. So gilt es einerseits entstehende Abfallmengen zu verringern und andererseits die anfallenden Reststoffe kosteneffizient und rechtssicher zu entsorgen. Eine kontinuierliche Vermeidung von Abfällen, Erhöhung der Ressourceneffizienz sowie der Auf- und Ausbau geschlossener Stoffkreisläufe entlang der gesamten Wertschöpfungskette können Abhilfe schaffen. Doch sind die derzeitigen Entsorgungsstrategien den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen gewachsen? Wie lassen sich die richtigen Stellhebel identifizieren, um Effizienz und Rechtssicherheit zu vereinen?

Die 9. Jahrestagung „Modernes Abfallmanagement für Industriestandorte und -betriebe“ bietet Teilnehmern vom 24. - 25. November 2020 in Berlin eine Plattform, um Erfahrungen auszutauschen und neue Strategien für ihre Entsorgungspraxis zu generieren. Es wird aufgezeigt, welche Ansätze Unternehmen verfolgen, um ein ganzheitliches und nachhaltiges Abfallmanagement zu implementieren. Darüber hinaus liefern zahlreiche Praxisberichte wichtige Anregungen, um das betriebliche Entsorgungswesen zu optimieren.

Experten und Praktiker namhafter Unternehmen wie MAN Truck & Bus, Dräger, Gebäude und Service, ALDI SÜD, Hoffmann Liebs Partnerschaft von Rechtsanwälten, Deutsche Industrie- und Handelskammer, SmartRecycling, Sonderabfallgesellschaft Brandenburg/Berlin u.v.m. berichten, wie der Wandel von der konventionellen zur digitalen Kreislaufwirtschaft gelingen und das betriebliche Abfallwesen rechtssicher umgesetzt werden kann.

Neben strukturellen Herausforderungen wie Abfallvermeidung durch Steigerung der Ressourceneffizienz sowie der Recyclingquoten und der Förderung von Rechtssicherheit durch die Umsetzung der Gewerbeabfallverordnung, wird in diesem Jahr ein besonderer Fokus auf die Digitalisierung von Entsorgungsprozessen, die Sensibilisierung von Mitarbeitern und Partnern für das Abfallmanagement sowie auf die Entsorgung von Abfällen mit Schadstoffen gelegt.

Intensiv-Workshops am Vortag der Veranstaltung bieten konkrete Handlungsempfehlungen für das Kostencontrolling im Abfallmanagement sowie den Umgang und die Erstellung zielgerichteter Leistungsverzeichnisse. Interaktive Diskussionsrunden und ein gemeinsames ‚Gettogether‘ runden das umfangreiche Programm ab.

>>> Hier zum Download:  Anmeldeformular für bvse-Mitglieder

Weitere Informationen zum Programm: www.tacevents.com/Abfall2020

 

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.