Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Sie sind hier:

Vom 09. bis 11. April 2024 veranstaltet das Witzenhausen-Institut das 35. Kasseler Abfall- und Ressourcenforum im Kongress Palais Kassel, unterstützt mit Vorträgen des bvse.

Am Dienstagvormittag, 9. April, spricht bvse-Präsident Henry Forster für die Sekundärrohstoffwirtschaft über "Perspektiven und Herausforderungen für die Kreislaufwirtschaft aus Sicht der Verbände". Am Mittwoch, 10. April, erläutert bvse-Referent Andreas Habel zum Thema "Grüne Wärme versus stoffliche Verwertung" den Stand und Perspektiven aus Sicht der Sekundärrohstoffwirtschaft. Am Donnerstag, 11. April erklärt Michael von Malottky, Stellvertretender Vorsitzender des bvse-Fachverbands Mineralik, die "praktische Bedeutung der Ersatzbaustoffverordnung auf die Verwertbarkeit von mineralischen Abfällen".

Weitere Informationen zum Tagungsprogramm, Anmeldung und Organisationshinweisen finden Sie unter: https://witzenhausen-institut.de

Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.