Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Grüne Engel nehmen Gewerbemüllsortieranlage und E-Schrottaufbereitung wieder in Betrieb

Nachdem im Juni letzten Jahres die Gewerbemüll- und E-Schrottanlage der Grünen Engel im Hafen Nürnberg durch einen Brand erheblich geschädigt wurde, konnten gestern (17.02.16) die wiederhergestellten Anlagen vor der Inbetriebnahme neu eingeweiht werden.

02 18 Die Grunen Engel DSC 0985Stellvertretend für alle Glaubensrichtungen, denen sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbunden fühlen, nahmen Pastor  Schimmel und Pfarrer Kubalski die Einweihung vor.

Der Wiederaufbau begann bereits wenige Tage nach dem Brandereignis mit dem Abbruch der Halle und Anlagenteile. In Summe wurden in den zurückliegenden 9 Monaten mehr als 5 Mio. EUR in den Wiederaufbau investiert. Darin nicht inbegriffen sind über 2 Mio. EUR für die Komplettierung und Perfektionierung der Feuerlöscheinrichtungen. Alle Betriebsbereiche mit potentiellem Brandrisiko werden mit vollautomatischen Löscheinrichtungen ausgestattet. Neben den bereits zum Brandzeitpunkt installierten innermaschinellen Löscheinrichtungen, wurde das Aufbereitungszentrum jetzt flächendeckend mit Brandkennungssystemen und Löschanlagen aufgewertet.  

Über die Aufbereitungsanlage werden Abfälle aus Nürnberg und Umgebung sortiert und aufbereitet. Durch modernste Zerkleinerungs-, Sieb-, Trenn-  und Sortiertechnik werden sowohl Rohstoffe für den stofflichen Sekundärrohstoffkreislauf wiedergewonnen, als auch Ersatzbrennstoffe zur energetischen Verwertung  hergestellt. Somit werden aus einem bunten Abfallgemisch stofflich wieder nutzbare und ressourcenschonende Rohstoffe und Sekundärenergieträger  gewonnen.

Diese stellen für die weiterverarbeitenden Industrien eine wertvolle Ergänzung, unter anderem in den Bereichen der Papier- und Kunststoffindustrie oder Metallhüttenwerken  dar. Die nicht mehr stofflich verwertbaren Fraktionen sind als Energieträger in Kraftwerken eine sinnvolle Alternative zu anderen Strom- und Wärmeerzeugern. Nicht verwertbare Abfälle werden  in der Müllverbrennungsanlage Nürnberg ebenfalls energetisch verwertet, um für den Raum Nürnberg Strom und Wärme zu gewinnen. Und somit schließt sich der Kreis aus nicht vermeidbarem Abfall hin zum Nutzen der Erzeuger und Bürger.  

Bild und Informationen: www.diegruenenengel.com

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.