Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Christiane Neuhaus und Johannes Gritz bilden Führung des bvse-Bayern

Christiane Neuhaus (NEUHAUS Handels GmbH & Co. KG) wurde auf der bayerischen Landesversammlung des bvse am 25.01.2016 in München mit einem überzeugendem Votum zur Landesvorsitzenden wiedergewählt.

Auch  Johannes Gritz (Aufbereitungszentrum Nürnberg - Die grünen Engel) wurde in seinem Amt als Stellvertretender Landesvorsitzender bestätigt. Des Weiteren wurden für die unterschiedlichen Stoffströme folgende Mitglieder als Stellvertreter gewählt:

  • Harald Hiltensberger, Dorr GmbH & Co. KG für den Fachbereich Papierrecycling
  • Alexander Dietrich, MS Mayer Seubert Umweltservice GmbH für den Fachbereich Glasrecycling
  • Harald Höglmeier, Polymer-Tech GmbH für den Fachbereich Kunststoffrecycling
  • Gerrit Hoppe, R+H Textilrecycling GmbH für den Fachbereich Textilrecycling
  • Wolfgang Fuchs, Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG für den Fachbereich Mineralik - Recycling und Verwertung.

Der bvse gliedert sich als Bundesverband in 16 Landesverbände. Die Mitglieder der Landesverbände wählen aus ihrer Mitte alle 2 Jahre einen Vorsitzenden und ein oder mehrere stellvertretende Vorsitzende. Die Vorsitzenden der Landesverbände sind gleichzeitig Mitglieder im Gesamtvorstand des bvse. Damit ist gewährleistet, dass die Landesverbände innerhalb des Bundesverbandes auf die Meinungsbildung Einfluss nehmen können. Die Vorstände der Landesverbände vertreten zudem die Anliegen der Mitgliedsunternehmen gegenüber den Länderbehörden, den jeweiligen Landesregierungen und den Parlamenten sowie den Kommunen.

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.