Seite ausdrucken

PreZero übernimmt Recyclingunternehmen Wolfanger in Neunkirchen

Die PreZero Gruppe hat – mit wirtschaftlichem Übergang zum 1. Januar 2021 – das Recyclingunternehmen Wolfanger im saarländischen Neunkirchen übernommen.

0901 prezero wolfangerDas 1969 gegründete Familienunternehmen verfügt über einen modernen Standort und betreut mit insgesamt 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in erster Linie Gewerbe- und Industriekunden sowie private Auftraggeber.

Stephan Garvs, Geschäftsführer der PreZero Deutschland: „Wolfanger ist in geographischer Hinsicht eine echte Ergänzung, denn PreZero war mit seinen Umweltdienstleistungen bisher im Saarland nicht aktiv. Fachlich passen alle Dienstleistungen – auch die Akten- und Datenträgervernichtung – optimal zu unserem bestehenden Angebot. Jetzt gilt es vor allem, die neuen Kolleginnen und Kollegen, die bei Kunden und Partnern als exzellente Fachleute geschätzt werden, schnell in unser Unternehmen zu integrieren.“

Für den bisherigen Inhaber Werner Wolfanger waren beim Verkauf vor allem die Perspektiven für die Belegschaft wichtig: „PreZero hat uns in guten Gesprächen ein vielversprechendes Entwicklungspotential aufgezeigt.“ Auch Jürgen Wolfanger, der die Geschäfte des Unternehmens führen wird, ist zufrieden: „Wir freuen uns sehr, dass wir unser fachliches Knowhow künftig in dieses dynamische Unternehmen einbringen können.“